Krimi, Musik und viel mehr - meinanzeiger.de
9. Januar 2020
Gotha

Krimi, Musik und viel mehr

Mit einem umfangreichen kulturellen Programm wartet die KulTourStadt GmbH Gotha im neuen Jahr auf

Tierfilmer und Gothas Businessbotschafter Andreas Kieling eröffnet erst eine Ausstellung mit Bildern aus seiner 30-jährigen Arbeit als Fotograf, Naturforscher und Tierfilmer im Gothaer KunstForum. Am Abend sprach er vor einem ausverkauften Kulturhauses über "Abenteuer Wildnis" und "Mit den Grizzlys durch Alaska". Mit dabei Kielings Partnerin Lea Goldberg. Foto: Uwe-Jens Igel

 

Feurig ­begann das neue Jahr in Gotha, tierisch geht es gleich ab 8. Januar weiter.

Denn die neue Ausstellung von Gothas Business-Botschafter, Tier­filmer Andreas Kieling, startet an diesem Tag im KunstForum Gotha. Bis zum 22. März ist unter dem Titel „Mit den Grizzlys durch Alaska“ seine herausragende Dokumen­tation der Tierwelt im hohen Norden Amerikas zu sehen.

Im ersten Quartal des neuen Jahres startet zudem bereits zum elften Mal die ­Lesereihe „Lesen live“ mit den Krimi-Autoren Axel Petermann (30. Januar), Volker Klüpfel und Michael Kobr (11. Februar) sowie Joe Bausch (7. März). Zum Abschluss der Reihe am 3. April wird es mit Wladimir Kaminer romantisch.

Das Tierparkjahr präsentiert sich in Gotha ebenfalls mit einigen Höhepunkten. Dazu gehören das Osterfest am 12. und 13. April, das Kinderfest am 6. Juni, das Tierparkfest in Verbindung mit dem Naturerlebnistag am 6. September sowie das Halloweenfest am 31. Oktober. Auch die beliebten Weinspaziergänge werden in diesem Jahr zu folgenden Terminen fortgesetzt: Am 13. Mai um 18 Uhr, am 29. Juli um 18 Uhr sowie am 7. November um 14 Uhr.

Auch getrödet wird in diesem Jahr wieder in der Residenzstadt. Der Frühlingströdelmarkt findet am 18. April und der Sommertrödelmarkt am 15. August auf dem Neumarkt statt. Ergänzt werden diese beiden durch den „mädelsFLOWmarkt“ am 28. November in der Stadt­halle Gotha.

Nach den Erfolgen der Musikreihe „Serenade“ geht es auch damit im Deutschen Versicherungsmuseum E.W. Arnoldi weiter. Erstklassige Künstler verwandeln das Foyer des Gebäudes jeweils ab 20 Uhr in einen Konzertsaal. Los geht es am 21. April mit dem Duo „Mediterráneo“. Das Duo „SaitenSpiel“ setzt die Musikreihe am 15. September fort, ehe „Sjaella“ am 24. November das Foyer des Versicherungsmuseum E.W. Arnoldi betreten und ihr Programm „One Charming Night“ präsentieren.

Das Duo SaitenSpiel

Nicht fehlen darf im ­Gothaer Veranstaltungskalender natürlich der Gothardusmarkt und die Kulturnacht. Der Gothardusmarkt findet vom 1. bis 3. Mai statt und wird aufgrund der Hauptmarktsanierung etwas kleiner ausfallen und daher nicht Gothardusfest genannt. Die 17. Kulturnacht wird am 5. September die Besucher mit ihren zahlreichen kulturellen Beiträgen begeistern.

Am 6. September lädt zudem die beliebte Shoppingnacht wieder alle Einwohner und Gäste der Residenzstadt ein, außerhalb des Alltagsstresses die Innen­stadtläden zu durchstöbern.

Für Filmmusik-Liebhaber stehen die „Sounds of Hollywood“, die am 26. Juni auf dem Schlosshof von Schloss Friedenstein stattfinden werden, ganz oben auf der Erinnerungsliste. Mit dieser Veranstaltung greifen die ­KulTourStadt Gotha GmbH und die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach die Faszination berühmter Filmmelodien auf und verbinden fantastische und unsterbliche Soundtracks erfolgreicher Kino- und Hollywoodfilme zu einem multimedialen Ereignis. Am darauffolgenden Veranstaltungstag, 27. Juni, wird der Schlosshof zum Präsentationsort des MDR-Musiksommer. An diesem Abend stellt sich die junge und erfolgreiche Dirigentin Ruth Reinhardt mit einem klassisch-­romantischen Programm unter dem Titel „Meilensteine“ vor.

Die Tickets für die Veranstaltungen (abgesehen vom MDR-Musiksommer, der eine eigene Verkaufsstelle hat) sind in der Tourist-Information ­Gotha / Gothaer Land am Hauptmarkt in Gotha, online unter: www.ticketshop-thueringen.de sowie den entsprechenden Vorverkaufsstellen erhältlich.

Auch interessant