26. März 2021
Gotha

Ostern auf dem Friedenstein: Suchspiel und Dicken-Preis

Die 12-jährige Saskia Jennewein hat sich bereits am Wettbewerb beteiligt und einen wunderschönen „Garten to go“ gestaltet. (Foto: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha / Gabriele Roth)

Anstelle des traditionellen Osterferienprogramms versucht die Stiftung in diesem Jahr kontaktarm mit ihren jüngeren Besuchern in Kontakt zu treten. Ab Montag, 29. März, werden am Nordportal von Schloss Friedenstein (Durchgang zur Stadt) zwei Suchspiele bereit liegen. Stift bitte selbst mitbringen!

 

„Steine, Schwerter und geheime Zeichen“ sowie „Entdeckungen im Gothaer Schlosspark“ sollen an Ostern oder in den Schulferien dazu einladen, einen Spaziergang am Schloss oder im Park zu unternehmen und dabei spielerisch die Umgebung zu entdecken und zu enträtseln: wer zum Beispiel ist der Typ mit den zusammen gekniffenen Augen am Ostturm und was hat es mit dem merkwürdigen Stein am Herzoglichen Museum auf sich? Auch Schulen sind herzlich eingeladen, sich die Suchspiele abzuholen. Bedarf für Schulklassen bitte unter service@stiftung-friedenstein.de anmelden.

Wer lieber eine blühende Welt für sich und andere gestalten möchte, ist herzlich eingeladen, am mit 500 Euro dotierten Eva-Maria-Dicken-Preis für Kinder- und Jugendkunst 2021 teilzunehmen. Unter dem Motto „Die Blumen machen den Garten, nicht der Zaun“ sind alle Kreativen zwischen 12 und 18 dazu aufgerufen, ihre künstlerischen Ideen in jedweder Form (Grafik, Malerei, Collagen, Plastiken, Keramik, Assemblagen, Fotos aber auch Videos, Gifs usw. einzureichen). Abgabetermin ist der 23. April an der Kasse im Nordportal von Schloss Friedenstein. Weitere Infos und Bewerbungsformulare unter: www.stiftungfriedenstein.de/kinder, Fragen beantwortet gerne Museumspädagogin Gabriele Roth (Tel. 03621 / 8234553, Mail: roth@stiftung-friedenstein.de). Die Siegerwerke werden in diesem Jahr im Orangenhaus der Orangerie Gotha präsentiert. Die feierliche und fröhliche Ausstellungseröffnung ist für Dienstag, 29. Juni, geplant.

Ab Montag, 29. März, können Interessierte das Material für ihren Osterspaziergang mitnehmen. Hier freut sich Volontärin Alina Depner über das Angebot. (Foto: Stiftung Schloss Friedenstein Gotha / Susanne Hörr)

Auch interessant