6. Adventsveranstaltung im Haus Rosengart - meinanzeiger.de
10. Dezember 2017
Gotha

6. Adventsveranstaltung im Haus Rosengart

Adventsnachmittag

Adventsnachmittag mit Überraschungsgästen

Wenn es draußen kalt wird, ist es an der Zeit, es sich drinnen gemütlich zu machen. Und genau das haben wir gestern Nachmittag bei Kaffee, Stollen und Lebkuchengebäck getan. In gemütlicher Runde bei gemeinsamen gesungenen Liedern und kleinen inspirierenden Advents- und Weihnachtsgeschichten haben wir in diesem Jahr unseren nunmehr schon 6. Adventsnachmittag im Haus Rosengart genossen.
Eine besondere Überraschung war der Besuch der Mundharmonikafreunde, die sich spontan ansagten, um unseren Gästen ein besonderes Adventsständchen, das sich fast schon zu einem kleinen gelungenen Konzert sich ausweitete, zu bieten.
Herr Zerbst überraschte uns mit vorweihnachtlichen Liedern und Beiträgen und Herr Peter Köllner erzählte uns von zwei alten Traditionen, die schon vor weit über 100 Jahren in Friedrichroda praktiziert wurden, die inzwischen leider fast in Vergessenheit geraten sind. Außerdem bereicherten die Gäste den Nachmittag mit kleinen eigenen Beiträgen, zur Freude aller.
Unser Dank gilt den Schönstätter Marienschwestern, die uns bei der Vorbereitung und Gestaltung unterstützen und für ihre Gastfreundschaft, Frau Karina Gabler, Herr Schmutzler und Herrn Faulstich von den Mundharmonikafreunden, Herrn Zerbst aus Gotha, und allen Gästen, die gekommen waren.

Allen Lesern einen schönen 2. Adventssonntag

Nachtstern
Ein Stern leuchtet in der Nacht,
als wären tausende Feuer entfacht,
nur ein Stern jemals so hoch stand am Himmelszelt,
sodass er jedem Menschen gefällt.
Er verkündet die Botschaft des Herrn,
deshalb sehen wir ihn jedes Jahr so gern.
Möge dieser Stern unsere Herzen öffnen ganz weit,
sodass das Licht leuchtet in uns allezeit!
M.Giese-Rothe

Auch interessant