Gegensätze - meinanzeiger.de
29. Juni 2019
Gotha

Gegensätze

Müll in der Natur

Eigentlich wollte ich bei einem Abendspaziergang am Rande von Gotha den Sonnenuntergang, Blumen oder Tiere fotografieren. Doch plötzlich nahm ich einen sehr unangenehmen Geruch war. Ich habe den Haufen Müll von dem der Gestank ausging dann mal fotografiert. Der lag zwischen Diebessteig (kannte ich als Kind nur unter „Diebstieg“) und Hansenstraße mitten in der Natur. Mir fehlen die Worte für Menschen die so etwas machen. Bestimmt ist denen auch egal was andere denken? Ich denke aber z.B., dass die nicht viel in der Birne haben. Wir sollte froh über jedes Stück intakte Natur sein. Unsere Kinder und Enkel währen uns dankbar, wenn wir ihnen eine saubere Welt hinterlassen würden.

Auch interessant