Joachim Gauck in Weimar - Bundespräsident zu Gast in der Klassikerstadt - meinanzeiger.de
22. Februar 2017
Gotha

Joachim Gauck in Weimar – Bundespräsident zu Gast in der Klassikerstadt

Zu einem seiner letzten Besuche als amtierender Bundespräsident kam Joachim Gauck am Mittwoch, 22. Februar 2017, nach Weimar. Vor der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek wurden Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt durch Oberbürgermeister Stefan Wolf, Ministerpräsident Bodo Ramelow, Hellmut Seemann, Präsident der Klassik Stiftung, und Dr. Reinhard Laube, Direktor der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek, herzlich begrüßt. Nach der Besichtigung der Bibliothek und des Rokokosaals gingen die Gäste zum Studierzentrum, um sich ins Goldene Buch der Stadt einzutragen. Ein Spaziergang zum Theater mit kleinem Bad in der Menge folgte.
Anschließend besichtigten Joachim Gauck und Daniela Schadt sowie der Oberbürgermeister Stefan Wolf und Ministerpräsident Bodo Ramelow die Stadtkirche St. Peter und Paul (Herderkirche). Hier empfingen Landesbischöfin Ilse Junkermann und Superintendent Henrich Herbst die Gäste am Herder-Denkmal.

Auch interessant