Schneekopfkugeln Achat Amethyst - meinanzeiger.de
23. Februar 2019
Gotha

Schneekopfkugeln Achat Amethyst

Edelsteine aus Thüringen

Thüringen das Land der schönen Wälder und Berge . Hier in Thüringen gibt es man glaubt es kaum auch Edelsteine . Hier möchte ich Speziell auf die in Thüringen bekannten Schneekopfkugeln eingehen . Schneekopfkugeln (wissenschaftlich Lithophysen), der Name ist Regional und kommt von der Fundstelle am Schneekopf bei Gehlberg . Es handelt sich um Gasblasen die in vulkanischem Ergussgestein wie Porphyr oder Porphyriten entstanden . Die Schneekopfkugeln entstanden im Perm vor etwa 250 Mio. Jahren . In den Gasblasen geschaffenen Hohlräumen kristallisierten später aus durch Gesättigte Lösungen . Die Füllungen können Quarz ,Achat , Baryt , Jaspis , Rauchquarz , Fluorit sowie Amethyst aufweisen . Auch Eisenrahm oder Hämatit kommen vor . Fundstellen sind über den Raum Friedrichroda ,Ruhla , Smalkalden , Rotterode , Oberhof und Georgenthal verteilt . Auch in Kiesgruben kann an diese schönen Stücke finden .

es sei aber auch Gesagt das man nicht einfach so im Wald Löscher graben darf um an diese schönen Funde zu kommen . In Gehlberg gibt es beim Forstamt Genehmigungen für die Suche nach den schönen Steinen .

Diese Kugeln werden dann in meiner Werkstatt Geschnitten ,danach Geschliffen und Poliert .  http://f13467.nexusboard.de/

Auch interessant