Zu Gast beim 95 Infanterie Regiment - meinanzeiger.de
18. Mai 2017
Gotha

Zu Gast beim 95 Infanterie Regiment

Das Magdeburger Jägerbataillon No.4 in Tradition e.V. Sömmerda war zu Gast beim 6.Thüringischen Infanterie-Regiment No. 95 in Gotha.



Der Anlass war das 210 Gründungsjubiläum des Infanterie-Regimentes Nr.95. Der Empfang war in Gotha auf dem Schützenplatz mit eine Apell und der exakten Vorstellung des Regimentes und seiner Geschichte. Es wurde auch den Gefallenen des Regimentes gedacht und nach der Kranzniederlegung am Denkmal Salut geschossen. Anschließend ging es zur einer Stadtbesichtigung in die Altstadt und ins Schloss Friedenstein danach wurde ein Schießen auf den Schießplatz durchgeführt der 1. Platz ging nach Österreich und wurde von unseren Oberst in Tradition Manfred Weickinger von den 4er Dragonern aus Wels gewonnen mit 48 von 50 Ringen in der Diziplin 50 Meter KK. Wir freuen uns über die sehr gute Zusammenarbeit mit allen Militärhistorischen Traditionsvereinen insbesondere aber über die Zusammenarbeit mit dem K.u.K. Evidenzbüro unter den Generalmajor in Tradition Jürgen Binder von Kössler – Bindersfeld, und den Verein Historischer Uniformen mit seinen Vorsitzenden Holger König und den Oberst Diethelm König. Liebe Kameraden noch einmal herzlichen Dank für die Einladung und die Perfekte durch Führung dieser sehr beeindruckenden Veranstaltung und die hervorragende Bewirtung.

Generaloberst in Tradition und Kommandeur des Magdeburger Jägerbataillons.
Olaf Graf von Neuendorf zu Nauendorf

Auch interessant