29. April 2019
Hermsdorf

70-Jähriger im eigenen Haus überfallen

Sonntag in Stadtroda


Ein 70-Jähriger aus Stadtroda wurde am gestrigen Sonntag in seinem Haus Opfer eines Raubes.


Offenbar hatte der Einbrecher einen Hausschlüssel in einem Schuppen gefunden. Damit gelangte er in den Morgenstunden ins Haus des 70-Jährigen. Dort fesselte er den Mann an einem Stuhl und durchsuchte danach die Räume. Mit dem Handy und der Geldbörse des Opfers verließ er das Haus wieder.

Erst gegen Mittag gelang es dem Opfer, sich von den Fesseln zu befreien und bei den Nachbarn um Hilfe zu bitten. Aufgrund seiner Verletzungen kam der Mann ins Krankenhaus. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Auch interessant