Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt noch an der Unfallstelle - meinanzeiger.de
14. Mai 2019
Hermsdorf

Lkw-Fahrer wird eingeklemmt und stirbt noch an der Unfallstelle

Tödlicher Unfall auf der A 9 bei Eisenberg

Update:
Toter Lkw-Fahrer kommt aus Lettland
Bei dem Dienstagvormittag auf der A 9 bei Eisenberg ums Leben gekommenen Lkw-Fahrer handelt es sich um einen 62-Jährigen aus Lettland. Er fuhr ungebremst am Stauende auf einen stehenden Lkw auf und schob diesen auf zwei weitere Lkws davor. Der Fahrer des Lkws, auf den als erstes aufgefahren wurde, kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Bei einem schweren Lkw-Unfall am heutigen Dienstag auf der A 9 bei Eisenberg ist ein Mensch ums Leben gekommen.

9 Uhr fuhr ein Lkw ungebremst auf einen am Stauende an einer Baustelle stehenden Lkw. Der Fahrer in diesem Lkw wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Lkws fuhren auf die verunfallten Lkws auf. Nach bisherigen Kenntnisstand gibt es keine weiteren Verletzten, teilt die Polizei mit.
14.05.2019 – 11:51AutobahnpolizeiinspektionAPI-TH: Toter Lkw-Fahrer kommt aus LettlandEisenberg (ots)Bei dem Dienstagvormittag auf der A 9 bei Eisenberg ums Leben gekommenen Lkw-Fahrer handelt es sich um einen 62-Jährigen aus Lettland. Er fuhr ungebremst am Stauende auf einen stehenden Lkw auf und schob diesen auf zwei weitere Lkws davor. Der Fahrer des Lkws, auf den als erstes aufgefahren wurde, kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Auch interessant