30. September 2021
Hermsdorf

Polizeimeidungen für den Saale-Holzland-Kreis vom 30.09.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Vor Auto gesprungen

Saale-Holzland-Kreis (ots). Eine 27-Jährige war am Mittwochmittag mit ihrem Pkw von Kahla in Richtung Neustadt unterwegs, als am Bahnübergang in Löbschütz plötzlich ein Mann auf die Straße sprang. Nur durch ein reaktionsschnelles Ausweichen konnte die junge Frau einen Zusammenstoß vermeiden. Als die Fahrzeugführerin dann an dem Mann vorbeifuhr, versuchte dieser schließlich auch noch gegen das Fahrzeug zu treten, wobei er den Renault jedoch nicht getroffen hat. Durch die Polizei wurde ein Rettungswagen für den scheinbar verwirrten Mann angefordert. Dieser wurde nach Abschluss der Maßnahmen in ein Fachkrankenhaus gebracht. Da die Polizeibeamten bei der Kontrolle des 39-Jährigen auch noch Betäubungsmittel fanden, erwarten den Mann nun mehrere Strafanzeigen.

Auf frischer Tat ertappt

Saale-Holzland-Kreis (ots). Zwei rumänische Langfinger wurden am Mittwochabend in einem Supermarkt in Hermsdorf auf frischer Tat ertappt. Die beiden 20-Jährigen bedienten sich zuerst im Drogeriebereich, als sie jeweils ein Parfum aus der Verpackung nahmen und dieses in ihre Tasche steckten. Die leere Verpackung stellten die beiden jungen Männer wieder zurück ins Regal. Anschließend gingen die Beiden in die Textilabteilung. Hier entfernte einer der Täter in einer Umkleidekabine die Etiketten mehrerer T-Shirts und zog diese unter seine getragene Oberbekleidung. Weiterhin tauschte der junge Mann sein Schuhwerk gegen neue Badeschuhe ein. Im Anschluss wollten die beiden 20-Jährigen den Kassenbereich passieren, ohne jedoch für die Ware zu bezahlen.

Wegen Nässe gestürzt

Saale-Holzland-Kreis (ots). Auf der Ortsverbindungsstraße von Bad Klosterlausnitz in Richtung Kreisverkehr Hermsdorf-Ost stürzte am Mittwochabend ein Motorradfahrer und verletzte sich leicht. Nach Überfahren des Bahnüberganges kam der 51-Jährige aufgrund der nassen Fahrbahn zu Fall. Der Motorradfahrer musste medizinisch versorgt werden. Die Suzuki wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen, da diese durch den Unfall beschädigt wurde.

E-Bike aus Keller gestohlen

Saale-Holzland-Kreis (ots). Aus einem Mehrfamilienhaus in Kahla haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein schwarzes Fahrrad entwendet. Der oder die Täter begaben sich in den Kellerbereich des Wohnhauses und nahmen das Rad, welches im Fahrradkeller des Wohnblocks untergestellt war, an sich und entfernten sich im Anschluss unerkannt. Der Wert des E-Bikes beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Hinweise zu den Tätern liegen aktuell noch nicht vor. Einbruchspuren konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten vor Ort nicht festgestellt werden.

Auch interessant