Polizeimeldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis vom 16.07.2020 - meinanzeiger.de
16. Juli 2020
Hermsdorf

Polizeimeldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis vom 16.07.2020

Symbolbild: G. Zeuner

Trotz neuer Schuhe gelang es einem 44-Jährigen nicht, die Flucht zu ergreifen. Der Dieb wollte am Mittwoch in einem Einkaufsmarkt in der Ölwiesenstraße in Kahla Schuhe entwenden. Dazu zog er sich ein Paar neue Turnschuhe an und wollte den Laden verlassen, ohne zu bezahlen. Jedoch fiel der Schwindel auf und die Mitarbeiter konnten den dreisten Dieb festhalten. Zudem mussten sie feststellen, dass der Mann über keinerlei Zahlungsmittel verfügt, sodass die Polizei hinzugerufen wurde, die eine Anzeige wegen Diebstahls aufnahm.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag im Saale-Holzland-Kreis. Ein 59-Jähriger fuhr mit seinem Transporter auf der Landstraße zwischen Schorba und Milda. Vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam neben der Straße zum Stehen. Der 59-Jährige musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden und wurde anschließend schwerverletzt in ein Klinikum gebracht. An dem Transporter entstand Totalschaden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen musste die Landstraße für zwei Stunden voll gesperrt werden.

In Hermsdorf haben Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 10:00 Uhr bis zur Feststellungszeit am Mittwoch, gegen 10:00 Uhr, einen VW beschädigt. Der 70-jährige Eigentümer parkte sein Fahrzeug am Grünstedter Platz ab. Hier haben unbekannte Täter den Pkw mit einem unbekannten Gegenstand auf der Fahrer-, der Beifahrerseite und im Bereich der Motorhaube zerkratzt.

Am Mittwochabend erreichte die Polizei in Stadtroda eine ungewöhnliche Meldung über einen Diebstahl. Eine 82-Jährige aus Kahla teilte mit, dass am Nachmittag ein junger Mann an ihrer Wohnanschrift erschien und um eine Toilettennutzung bat. Sie gewährte dem jungen Mann den Zutritt zur Wohnung, blieb aber wachsam. Erst als der Unbekannte nach einem Glas Wasser fragte, war er kurzzeitig unbeobachtet. Diese Zeit nutzte der Täter aus, um die Geldbörse der älteren Dame von der Kommode zu nehmen und mit dieser zu verschwinden. Am Abend fand die Frau ihr Portemonnaie im Briefkasten wieder, jedoch hatte der dreiste Dieb das Geld herausgenommen.

Auch interessant