24. September 2019
Ilmenau

Heiß begehrt: Ballonfahrt verlost – Spenden statt Geschenke

Die NIDEC GPM GmbH spendet 2000 Euro an das Kinder- und Jugendhospiz Tambach-Dietharz

Die NIDEC GPM GmbH feierte in diesem Jahr ihr 80-jähriges Jubiläum. Deshalb wurde am 5. Juli ein Jubiläumsfest für die Mitarbeiter und ihre Familien gefeiert. Ein Highlight der Veranstaltung war die Tombola für den guten Zweck. Es wurden hochwertige Präsente von der Firma NIDEC GPM für die Verlosung gespendet. Der Andrang war riesig, nicht zuletzt durch den Hauptpreis: eine Ballonfahrt.

Durch den Verkauf der Lose kam die Summe von 1.766 Euro für das Kinderhospiz in Tambach-Dietharz zusammen.

„Als Firma sind wir hier in der Region verwurzelt. Daher war es uns ein Anliegen eine Tombola zu Gunsten einer sozialen Einrichtung aus der Region auszurichten. Der erlöste Betrag wurde seitens der Geschäftsleitung auf 2.000 Euro aufgerundet“, so Winfried Buß, CEO der NIDEC GPM.

„Wir freuen uns, mit unserer Spende eine soziale Einrichtung zu fördern, die sich um die besonders hilfsbedürftigen in unserer Gesellschaft kümmert“, so Axel von Bauer, CFO der NGPM.
Die Spendengelder werden dringend benötigt, um die wichtige Hilfe des Kinderhospizes fortsetzen zu können und den Ausbau der Anlage sicherzustellen. Es sollen neue Gästezimmer, Therapieräume, Gemeinschafts- und Sozialräume und eine Holzwerkstatt entstehen. Die Finanzierung durch die Krankenkassen reicht hierfür nicht aus.

„Für die NIDEC GPM GmbH ist es eine Herzensangelegenheit, das größte ehrenamtliche Sozialprojekt Ostdeutschlands, das Kinderhospiz Tambach-Dietharz, zu unterstützen. Deshalb spendet das Unternehmen schon seit Längerem an das Hospiz“, so Michelle Beuthan, Leiterin der Marketing Abteilung der NGPM.

Auch interessant