59-Jähriger und seine Ehefrau sterben an der Unfallstelle - meinanzeiger.de
9. Juni 2018
Jena

59-Jähriger und seine Ehefrau sterben an der Unfallstelle

Tödlicher Verkehrsunfall in Jena

Am heutigen Samstag (9. Juni) ereignete sich in Jena gegen 12.30 Uhr ein tragischer Verkehrsunfall.

Der Fahrzeugführer eines Pkw Citroen fuhr den Münchenrodaer Grund aus Richtung Münchenroda kommend und verlor aus derzeit nicht bekannter Ursache in Höhe der Bahnlinie Jena-Weimar die Kontrolle über das Fahrzeug. Beim dortigen Eisenbahntunnel stieß er gegen die Stützmauer. Die Insassen, ein 59-jähriger Mann und seine 61-jährige Ehefrau aus Jena, wurden im Fahrzeug eingeklemmt und verstarben noch an der Unfallstelle. Die Fahrbahn war aufgrund der Einsatzmaßnahmen für mehrere Stunden gesperrt.

Die Polizei Jena sucht Zeugen zum Unfallhergang! Insbesondere die Ersthelfer, die direkten Kontakt zu den verunfallten Personen hatten, werden dringend gebeten sich unter der Telefonnummer 03641/81-1123 mit der Jenaer Polizei in Verbindung zu setzen.

Auch interessant