11. Oktober 2021
Jena

Ein Tag für die Sterne – Sternfreunde aufgepasst!

Der Jupiter ist günstig positioniert und kann leicht beobachtet werden. Foto: Pixabay

Am 16. Oktober ruft die Vereinigung der Sternfreunde e. V. den 19. bundesweiten Tag der Astronomie aus. Das Motto lautet „Juwelen am Himmelszelt – eine Reise zu den Riesenplaneten“. Die Planeten Jupiter und Saturn sind günstig positioniert und können leicht beobachtet werden.

In Jena laden die Sternfreunde des Vereins Volkssternwarte Urania Jena e. V. bei gutem Wetter ab 19 Uhr an zwei Standorten zur Beobachtung astronomischer Objekte mit dem Teleskop ein: in der Urania-Sternwarte im Schillergässchen 2a sowie in der Forststernwarte in der Nähe des Forst-Turms. Pandemiebedingt erfolgt die Beobachtung indirekt – die Teleskope sind mit einer Kamera ausgestattet und den Besuchern wird das Live-Bild auf dem Monitor gezeigt.

„Wenn Sie Jupiter und Saturn – oder andere Himmelsobjekte wie Mond, Doppelsterne oder gar Galaxien gern mal (wieder) im Fernrohr sehen möchten, laden wir Sie am 16. Oktober 2021 zum Sternegucken und Plaudern ein“, empfiehlt Dr. Andreas Koschella im Auftrag des Volkssternwarte Urania Jena e. V. Dabei weisen die Organisatoren darauf hin, dass die Angebote zu astronomischen Beobachtungen in den Sternwarten wetterabhängig sind. Besucher werden gebeten, sich kurzfristig online zu informieren unter:  www.urania-sternwarte.de

Die Veranstaltungen sind kostenfrei – aber nicht umsonst – und enden gegen 23 Uhr.

 

 

Auch interessant