26. Februar 2021
Jena

Jenaer Polizei sucht Straßenbahntäter

Wer kennt die abgebildeten Personen? (Foto: Polizei)

Jena (ots). Am  Samstagabend des 5. September 2020, gegen 23.30 Uhr, schlugen und traten drei unbekannte Personen in einer Jenaer Straßenbahn auf einen jungen Mann ein, der einem weiblichen Fahrgast helfen wollte.

Der Geschädigte, der mit weiteren Fahrgästen in der Straßenbahn Linie 3 von Burgau Richtung Winzerla unterwegs war, ging dazwischen, als einer der Täter anfing, die Frau zu bedrängen. Der Unbekannte setzte sich neben die junge Frau, legte gegen deren Willen seinen Arm um die Schulter und eine Hand auf ihren Oberschenkel. Weiterhin versuchte der Täter, der Zeugin ein Gespräch aufzudrängen, obwohl diese eindeutig kein Interesse an einer Kommunikation zeigte. Als der 28-Jährige um Abstand bat und deutlich mitteilte, dass keinerlei Interesse seitens der Frau besteht, begannen die drei Unbekannten auf den Mann einzuschlagen und zu treten. Der 28-Jährige wurde dabei im Bereich des Kopfes verletzt und musste medizinisch versorgt werden.

Die Polizei sucht nun Zeugen.

Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Angaben zu deren Identität machen? Wer kann Hinweise zu den Tätern oder der Tathandlung geben?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Jena unter: 03641- 81 2464 oder per Mail an: K4.KPI.Jena@polizei.thueringen.de.

Wer kennt die abgebildeten Personen? (Foto: Polizei)

Ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung von Täterbildern, bezüglich einer Körperverletzungshandlung in Jena, liegt vor.

Auch interessant