21. Oktober 2021
Jena

Medieninfo der Jenaer Polizei vom 21.10.2021

Symbolbild: G. Zeuner

Mit zu viel Stoff unterwegs

Jena (ots). Eine 21-Jährige wurde in der Nacht zu Donnerstag einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die junge Frau war mit einem E-Scooter auf der Stadtrodaer Straße unterwegs, als von den Beamten angehalten wurde. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte einen Wert von über 0,7 Promille. Folglich wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die 21-Jährige eingeleitet.

Nicht clever genug

Jena (ots). Aufgeflogen ist eine 15-Jährige am Mittwochnachmittag in Jena. Das junge Mädchen befand sich in einem Einkleidungshaus in der Löbderstraße. Ziel der Begierde war eine Hose im Wert von 4,99 Euro. Doch anstatt zur Kasse zu gehen und die Ware zu bezahlen, zog sich das Mädchen die Hose einfach unter ihre eigene und wollte so den Kassenbereich verlassen. Allerdings reagierte sofort der Alarm, sodass der Schwindel aufflog und die 15-Jährige nun zwar keine neue Hose, dafür aber eine Anzeige wegen Diebstahls erhielt.

Einkaufswagen geklaut

Jena (ots). Eine 82-Jährige wurde am Mittwoch Opfer von Langfingern. In einem Supermarkt im Leutragraben hielt sich die Frau auf, als sie ihren Einkaufswagen im Gang abstellte, um sich im benachbarten Gang Waren zu betrachten. Diesen Moment der Unaufmerksamkeit nutzten die Diebe aus und entwendeten zuerst den gesamten Warenkorb, samt der Geldbörse. Somit waren nicht nur Bargeld, sämtliche Dokumente und Karten der 82-Jährigen verschwunden, sondern auch die unbekannten Langfinger konnten fliehen.

Motorradfahrer leicht verletzt

Jena (ots). Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradfahrer und einem Pkw kam es am Mittwochmittag in der Rudolstädter Straße. Der Zweirad-Fahrer war mit seiner Maschine die Rudolstädter Straße stadteinwärts aus Richtung Autobahn kommend unterwegs, als der Fahrer des Pkw aus der Otto-Eppenstein-Straße auffahren will und hierbei den Motoradfahrer übersah und es folglich auf Höhe der Einmündung zum Zusammenstoß kommt. Der Motorradfahrer musste leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Nicht mehr fahrbereit

Jena (ots). Zu einem Verkehrsunfall, bei dem beide beteiligte Fahrzeuge im Anschluss nicht mehr fahrbereit waren, kam es am Mittwochmorgen in der Wiesenstraße in Jena. Ein 66-Jähriger war mit seinem Ford auf der Straße am Steinbach unterwegs und beabsichtigte fortfolgend nach links auf die Wiesenstraße abzubiegen. Hierbei übersah er allerdings einen herannahenden Lada, welcher stadteinwärts unterwegs war. Aufgrund der Kollision entstand an beiden Pkw Sachschaden und diese mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Auch interessant