Audi brennt in Jena - meinanzeiger.de
9. Februar 2018
Jena

Audi brennt in Jena

Technischer Defekt

Ein Audi A3 geriet am späten Donnerstagabend in der Jenaer Innenstadt in Brand. 

Der 22-jährige Fahrer befuhr gerade den Holzmarkt, als er plötzlich Qualm aus dem Motorraum aufsteigen sah. Er hielt das Auto an und verließ es rechtzeitig, bevor es zu brennen anfing. Der schnell hinzugerufenen Feuerwehr gelang es, die Flammen zu löschen. Eine erste Überprüfung ergab, dass es sich um einen technischen Defekt am Fahrzeug handelte. Es entstand 5.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.

Auch interessant