Obstweinwanderung im Reinstädter Grund - meinanzeiger.de
17. Oktober 2018
Jena

Obstweinwanderung im Reinstädter Grund

USV-Seniorenwandergruppe bei 4. Obstweinwanderung

Die 33. Wanderung des USV-Seniorensports startete im Rahmen der 4. Obstwein-Wanderung im Reinstädtergrund. Als offene Wanderung kamen die Teilnehmer diesmal nicht nur aus Jena, sondern auch aus Apolda, Kahla, Stadtroda und Umgebung. Die weiteste Anreise hatte Andre Schmidt, der mit Tochter aus Lübeck gekommen war. Insgesamt 65 Wanderfreundinnen und –freunde, vier Kinder und ein Hund gingen auf die anfangs sehr anspruchsvolle Strecke. Gleich hinter der Reinstädter Kemenate stieg es an die 200 Höhenmeter steil bis auf den Schönberg. Die restlichen ca. 10 Kilometer der Wanderung waren dann moderater, so dass man die wunderbaren Ausblicke in die Herbstlandschaft des Reinstädter Grundes genießen konnte. Der Schlusswanderer Wilfried Bartzke hatte keine Probleme die Wandergruppe zusammenzuhalten. An zwei Verpflegungspunkten gab es Obstweine und Säfte von Alexander Pilling und Hans-Joachim Petzold sowie Honig und Marmeladen der Imkerei Schilling, sowie Ziegen- Schafs- und Kuhkäse von Herstellern der Region. Nachdem man über Beckers Kirchhof, Bergern, die Obermühle und Geunitz wieder an der Kemenate angekommen waren, wurde von den fleißigen Helferinnen und Helfern Thüringer Kuchen und Kaffee angeboten.
Die nächste Wanderung der USV-Seniorenwandergruppe findet am 3. November statt. Start ist um 9.00 Uhr an der Muskelkirche.

Auch interessant