7. April 2022
Jena

Programm der ArenaOuvertüre vorgestellt

Kulturarena und Jenaer Philharmonie planen abwechslungsreiches Programm

Freunde live gespielter Filmmusik kommen bei der ArenaOuvertüre voll auf ihre Kosten. Foto: Kulturarena

Es geht um die großen Abenteuer: Piratenüberfall auf hoher See. Alle in die Wanten. Geschütze auf Steuerbord. Klar zum Entern. Oder um die großen Gefühle: Eine große Liebe, dem Untergang geweiht. Sie fliegen auf ihr Schicksal zu, Kate Winslet und Leonardo DiCaprio, das Filmpaar der späten Neunziger. Es geht aber auch um die bösen Jungs: Ich gehe mit, ich hab‘ drei Asse. Meine Kehle ist wie Löschpapier. Ein Whiskey… er nimmt den Colt und…

Die Jenaer Philharmonie präsentiert mit Oscars und Golden Globes ausgezeichnete Gangster und Leinwandlegenden. Sie reist mit ihrem Publikum Zurück in die Zukunft, durch Wüsten, Meere und Weltall, trifft Komiker und Komikerinnen und Krimi-Helden und Heldinnen, die Rächer der Enterbten, den rosaroten Panther, Gladiatoren und Hobbits und erlebt Hochspannung wie in Mission: Impossible.

Jenaer ArenaOuvertüre spielt Kinoklassiker

All das ist „PhilharMovie“. Das ist Kino für die Ohren bei der diesjährigen ArenaOuvertüre mit der Jenaer Philharmonie am 17. Juni (Freitag) um 20 Uhr sowie am 18. Juni (Samstag) um 21 Uhr auf dem Festplatz Lobeda West. Zum Auftakt der Kulturarena spielt das Orchester unter der Leitung von Markus Huber Werke der größten Filmmusiklegenden wie John Williams, Hans Zimmer, Maurice Jarre, Henry Mancini, John Barry und Howard Shore. Auf dem Programm steht Musik unter anderem aus Filmen wie Titanic, Robin Hood, Jenseits von Afrika, Harry Potter, Star Wars, Der Herr der Ringe und Gladiator. Es spricht Sebastian Christoph Jacob.

Im Rahmen der Partnerschaft der Jenaer Philharmonie und der Musik- und Kunstschule Jena eröffnen bei der ArenaOuvertüre am Samstag, 18. Juni, das Jugendsinfonieorchester und Nachwuchsensembles der Musik- und Kunstschule Jena um 19:30 Uhr mit einem Vorprogramm den Konzertabend (im Ticket inbegriffen): Unter dem Motto „Great Movie“ spielen die jungen Musikerinnen und Musiker mitreißende Melodien unter anderem aus Game of Thrones, Der Herr der Ringe und Der König der Löwen.

Der Vorverkauf startet am Freitag, 8. April. Tickets für die ArenaOuvertüre sind über die Jena Tourist-Information oder online über die Website der Kulturarena und der Jenaer Philharmonie erhältlich.

Ein großer Dank gilt den langjährigen Partnern jenawohnen und der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eG, die es ermöglichen, dass auch in diesem Jahr die ArenaOuvertüre wieder umgesetzt werden kann.

Programm:

Alfred Newman: „20th Century Fox Fanfare“

Michael Kamen: „Robin Hood – König der Diebe“

Erich Wolfgang Korngold: „The Sea Hawk“

James Horner: „Titanic“ – Suite (arr. J. Moss)

Maurice Jarre: „Lawrence of Arabia“ (arr. Stanley Black)

Henry Mancini: „Pink Panther“

Charles Chaplin: „Ein Porträt von Charlie Chaplin“ (arr. Rafael Aldo Forte)

Jeff Tyzik: „The Great Western Suite“ („The Magnificent Seven“, „How the West Was Won“, „Silverado“, „Dances with Wolves“)

Alan Silvestri: „Back to the Future“

John Williams: „Harry Potter and the Sorcerer’s Stone“ – Nr. 1 „Hedwig’s Theme“

Hans Zimmer: „Gladiator“ (arr. John Wasson)

John Barry: „Out of Africa“ – Main Title

Howard Shore: „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ (arr. John Whitney)

John Williams: „Memoirs of a Geisha“ – „Sayuri’s Theme“

John Williams: „Star Wars“ – Theme

Jenaer Philharmonie: Markus Huber, Leitung, Sebastian Christoph Jacob, Sprecher

Auch interessant