8. Juni 2020
Kultur

„Dieses und Jenes“ – Kunst von Marga Lenz aus Erfurt

„Wo ist der Wolf?“ lautet der Titel dieses Bildes von Marga Lenz aus dem Jahr 2014. Es handelt sich um ein Bild in Mischtechnik in der Größe 20 mal 16 Zentimeter. Foto: Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh)

Plakate, Illustrationen und Gereimtes präsentiert die Ausstellung „Dieses und Jenes“
von Marga Lenz

Die Galerie des Verbandes Bildender Künstler Thüringen e.V. auf der Krämerbrücke in Erfurt zeigt ab sofort bis zum 4. Juli 2020
die Ausstellung „Dieses und Jenes“ der Erfurter Künstlerin Marga Lenz.

Das Teilt der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. (VBKTh) in einer Pressemitteilung mit.

 

Mit dem Stift erzählt

Fabelwesen, Märchenfiguren und auch normale Leute bevölkern die Zeichnungen von Marga Lenz.

Seit vier Jahrzehnten arbeitet die Grafikerin in Erfurt und erschafft dabei Bildwelten, die nicht nur Kinder begeistern.

Ab sofort bis zum 4. Juli 2020 können diese in der Galerie im Haus zum Bunten Löwen auf der Krämerbrücke angeschaut werden.

 

Details entdecken

„Dieses und Jenes – Plakat, Illustration, Gereimtes“, so der Titel der Ausstellung, bei der es allerlei Details zu entdecken gibt, die sich in den Bildern verbergen.
Mit Humor und Hintersinn, mit Feder und Pinsel hat Marga Lenz eine vielseitige Fülle von Arbeiten geschaffen.

Eine aktive Künstlerin

Sie zeichnete schon von Kindesbeinen an, so dass ihr Grafikstudium logische Folge war.
Seitdem arbeitet die Erfurter Künstlerin mit Verlagen, für eine evangelische Kinderzeitschrift und an eigenen Projekten.

Ans Aufhören denkt sie keineswegs – das Zeichnen ist ihr mit den Jahren in Fleisch und Blut übergegangen.
Marga Lenz ist seit vielen Jahren Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.

 

Eintritt frei

Während der regulären Öffnungszeiten sind alle Interessierten herzlich zum Besuch der Ausstellung auf der Krämerbrücke in die Galerie des Verbandes Bildender Künstler Thüringen eingeladen.

Der Eintritt in die Ausstellung ist frei, die Werke stehen zum Verkauf.

 

Keine Vernissage, keine Veranstaltungen –
und Finissage mit Fragezeichen

Aufgrund aktueller Bestimmungen gibt es weder eine Vernissage und noch irgendeine Veranstaltung während der Ausstellung.

Geplant ist eine Finissage am 4. Juli 2020, in der Interessierte unter Anleitung selbst ein kleines Leporello gestalten können.
Ob diese Aktion stattfinden kann/darf, ist derzeit offen.

 

Alles auf einen Blick

  • Ausstellung: „Dieses und Jenes“ – Marga Lenz (Erfurt), Plakate, Illustrationen und Gereimtes
  • Dauer: bis 4. Juli 2020
  • Öffnungszeiten:
    dienstags bis freitags von 12 bis 18 Uhr
    samstags von 10 bis 16 Uhr

 

Die aktuellen Entwicklungen gibt es hier:

Aktuelle Informationen zur Ausstellung finden Sie unter:
http://www.kuenstler-thueringen.de/115,1475

 

Auch interessant