24. September 2017
Kultur

Elsterberg – eine lebendige Stadt

Ortsportrai Elsterberg

In Elsterberg ist viel los, und ein Besuch lohnt sich – immer wieder

Vielen Greizern ist Elsterberg ein Begriff wegen des großen Mittelalterfestes in der Burgruine, das jeden Sommer viele Schaulustige anlockt. Doch Elsterberg hat noch viel mehr zu bieten. Spricht man mit Bürgermeister Sandro Bauroth, dann fallen ihm eine ganze Reihe interessanter Termine ein, die einem als Außenstehenden oft gar nicht bekannt sind. Es sind sowohl Termine für Erwachsene, für Kinder, oft aber auch für die ganze Familie:

30. September ab 13 Uhr: Straßenfest der Freiwilligen Feuerwehr – am Gerätehaus in der Marktstraße 2 informieren die Kameraden über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr. Spiel und Spaß ist garantiert: Für Kinder werden Fahrten mit der Feuerwehr angeboten.

–  30. September, ab 20 Uhr: Große Party der Elsterberger Memory-Band zum 35-jährigen Jubiläum im Burgkeller.

21. Oktober: Stadtmeisterschaft im Tischtennis in der Schulturnhalle, ausgerichtet vom Elsterberger Ballspielclub e.V. (EBC)

–  28. Oktober ab 15 Uhr: Modenschau der Arbeitsloseninitiative  Vogtland im Burgkeller

28. Oktober, 18.30 Uhr: Halloween für Kinder in der Burgruine

–  11. November um 11.11 Uhr: Erstürmung des Rathauses Elsterbergs durch den Faschingsverein

–  11. und 12. November ab 10 Uhr: Überregionale Rassekaninchenschau des Kaninchenzuchtvereins S 136 Elsterberg und Umgebung e.V. im Wolfgang-Steudel-Stadion

–  18.  und 19. sowie 25. und 26. November, 10 bis 17 Uhr: Modellbahnausstellung im Burgkeller. Der Elsterberger Modellbahnclub e.V. präsentiert seine  H0-Clubanlage,  verschiedene Heimanlagen unterschiedlicher Spurweiten und  Dampfmaschinenmodelle.

–  1. bis 3. Dezember: Elsterberger Advent des Gewerbevereins mit feierlicher Stimmung auf dem Marktplatz (Freitag ab 18 Uhr, Samstag/Sonntag ab 14 Uhr)

Daniel Dreckmann

Auch interessant