30. November 2018
Kultur

Festlich genießen

Traditioneller Weihnachtsmarkt am 8. und 9. Dezember in Bad Lobenstein

Von Roland Barwinsky

„Genießen Sie einen entspannten vorweihnachtlichen Einkaufsbummel, winterliche Köstlichkeiten und besinnliche Stunden in Verbindung mit einem Besuch auf unserem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und den angrenzenden Nebenstraßen in Bad Lobenstein“, wirbt Marktmeister Ramon Färber für dieses Ereignis. Und er weiß natürlich ganz genau, warum ein Besuch Bad Lobensteins am zweiten Adventswochenende lohnenswert ist: „Unser Weihnachtsmarkt lockt mit seinem vielfältigen Angebot zahlreiche Besucher an. Die Angebotspalette reicht von Weihnachtsbäumen, raffiniert gefertigten Geschenkartikeln, festlichen Gestecken, Christbaumschmuck über Leder- und Schuhwaren, Lebkuchen und Stollen, Plätzchen, Süßwaren, Korbwaren, Mützen, wärmenden Strumpfwaren und Handschuhen, Schals, CD`s bis hin zu den verschiedensten Glühweinen und Punschvarianten und noch viel mehr.“

Der Weihnachtsmann wird an beiden Tagen jeweils gegen 15 Uhr besonders die kleinen Gästen des Marktplatzes entzücken.

Das musikalische Aushängeschilde der Stadt – die stimmungsmachenden Koselstompers – unterhalten an beiden Tagen jeweils von 16 bis 18 Uhr mit weihnachtlicher Musik.

Angeheizt wird auch wieder ein alter Küchenherd. Dort entstehen leckere Detscher und frisch gebrühter Kaffee für Genießer. Langos, Roster, Brätel, Fischbrötchen, Backfisch und Mutzbraten sorgen ebenfalls für Wohlbefinden.

Am zweiten Advent öffnen die Geschäfte in der Stadt ab 13 Uhr zum vorweihnachtlichen Einkaufsbummel.

Während des Bad Lobensteiner Weihnachtsmarktes macht sich die Sperrung mehrerer Plätze und Straßen erforderlich. Die Besucher werden gebeten, die Hinweise vor Ort zu beachten.

Öffnungszeiten: Samstag, 8. Dezember, von 10 Uhr bis 20 Uhr und Sonntag, 9. Dezember, von 12 Uhr bis 19 Uhr.

Roland Barwinsky

Auch interessant