5. Juli 2022
Kultur

Ins Innere hinaus

An diesem Mittwochabend, 6. Juli, ist Dr. Christian Lehnert um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Elisabeth in Gera im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Akademie am Abend" zu erleben. Foto: Frank Höhler / Suhrkamp Verlag

Lesung und Gespräch an diesem Mittwochabend

Dr. Christian Lehnert ist unter anderem Hölty-Preisträger (2012) und Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts an der Universität Leipzig.
Und er ist der einzige Pfarrer, der Gedichte im Suhrkamp-Verlag veröffentlicht.

An diesem Mittwochabend, 6. Juli, ist er aber vor allem um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Elisabeth in Gera im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Akademie am Abend“ zu erleben.

Annäherung an die Engel

„Figuren der Flüchtigkeit“ ist einer der kleinen Texte im aktuellen Buch von Christian Lehnert überschrieben, in dem sich der Leipziger Dichter und Theologe den Engeln nähert.

Erstaunlicherweise haben die Engel und Mächte auch in der säkularen Welt ihre Nischen gefunden und werden dort vom Autor eingesammelt.
Mal als aufmerksame Alltagsbeobachtung und mal als Ausgrabung im breiten Strom der Religionswissenschaft holt Christian Lehnert das Fremde in Sprache.

Anspruchsvolle Auseinandersetzung mit dem Thema

Wohin weist die Rede von den Engeln?
Wie lässt sich überhaupt sinnvoll von himmlischen Mächten sprechen?

Alle, die das herausfinden möchten und keine anspruchsvolle Auseinandersetzung mit dem Thema scheuen – für  ist diese Veranstaltung der Ökumenischen Akademie Gera / Altenburg genau das Richtige:

Wann?    6. Juli 2022 / 19 Uhr
Wo?     Gemeindehaus St. Elisabeth Gera, Kleiststraße 7, 07546 Gera
Projekt     Akademie am Abend

An diesem Mittwochabend, 6. Juli, ist Dr. Christian Lehnert um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Elisabeth in Gera im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Akademie am Abend“ zu erleben. Foto: Frank Höhler / Suhrkamp Verlag

Auch interessant