Kay Dörfel präsentiert „Die Legende Roy Black“ - meinanzeiger.de
1. November 2019
Kultur

Kay Dörfel präsentiert „Die Legende Roy Black“

Das besondere Konzert „Unter Tage“ in der Marienglashöhle

Mit dem Remix von „Rosenzeit“ (Original von Roy Black) katapultierte er sich im Sommer letzten Jahres in die deutschen Charts und auch im Februar 2019 steht „Rosenzeit“ noch immer in den Top 10 der meistgewünschten Hits und gilt als Diskotheken-Knaller.

Wenn ein großartiger Sänger & Entertainer musikalisch seinem Idol ganz nah ist, dann wird daraus eine einzigartige Show. Ist er selbst auch stimmlich dem großen Vorbild so nah und steht mit ebensolcher Sympathie sowie unglaublich authentisch auf der Bühne, dann kann daraus ein bundesweit einmaliges Konzert-Erlebnis entstehen.

Viele Schlagersänger der letzten Jahrzehnte sind heute noch Kult.
Doch ROY BLACK ist mehr als das – er ist eine Legende.

2019 jährt sich der Todestag zum 28. Male und sein Erfolgshit „Ganz in Weiss“ wird 53.
Mit der Unterhaltungsshow „Die Legende ROY BLACK“ setzt der Künstler Kay Dörfel einen neuen Maßstab. Ist es doch eben nicht nur ein Nachsingen der großen Erfolge, keine Parodie, sondern eine unvergleichbare Hommage an einen ganz großen und unvergessenen Star.

Roy Black galt als einer der größten Schlagerstars, zu den Vorreitern in der deutschen Hitparade. Vielen ist er auch heute noch als Schauspieler und Serienstar in Erinnerung. Ganz tief im Herzen der Fans sind seine unzähligen Erfolgstitel: „Das Mädchen Carina“, „Du bist nicht allein“, „Es war nur Sand“, „Maria Magdalena“ und natürlich „Ganz in Weiß“.

Bis zu seinem Tode füllte der große Schlagerstar, nach einigen Durststrecken, wieder große Konzerthäuser und zog Millionen vor den Fernseher, wenn die Erfolgsserie „Ein Schloss am Wörthersee“ lief.

Kay Dörfel präsentiert am 16. November, 18 Uhr in der mit mehreren hundert Kerzen erleuchteten Marienglashöhle eine faszinierende, musikalische Zeitreise vom privaten Leben, über die ersten musikalischen Berührungen, bis hin zu den großen Hits. Ein Rückblick auf das Leben und Wirken des ROY BLACK.

Nähere Informationen und Karten
gibt es unter Tel.: 03623 / 33 200
sowie unter www.friedrichroda.de

Quelle: Kur- & Tourismusamt Friedrichroda

Auch interessant