Rennpappen im Belastungstest - meinanzeiger.de
6. Juni 2018
Kultur

Rennpappen im Belastungstest

14. Pausaer Trabantrennen vom 8. bis 10. Juni 2018

Acht-Stunden-Rennen in Pausa startet wieder.

An diesem Wochenende startet im Gewerbegebiet in Pausa das 14. Trabant-Rennen über acht Stunden mit mehr als 50 Teams aus dem Vogtland, Chemnitz, Dessau, Jena, Gotha aber auch aus dem Allgäu, Berlin, München und sogar mit internationalen Teams aus Frankreich und Rumänien. Qualifying ist am Freitagnachmittag und der Start zum Acht-Stunden-Rennen ist am Samstag, 9. Juni, um 10 Uhr.

Jedes Team, das auf dem 1,8 Kilometer langen Parcours antritt, besteht aus drei Fahrern, drei Mechanikern und einem Teamchef, so dass die Crew im Trabant regelmäßig wechseln kann.

Rund um dieses einzigartige Ausdauerrennen haben die Veranstalter wieder ein Programm mit vielen Highlights für die ganze Familie zusammengestellt.

Eine Hüfburg und viele Angebote für Kinder lassen die Zeit für die kleinen Besucher wie im Flug vergehen, während die Erwachsenen sicher ihre Freude an der Miss-Trabantrennen-Wahl haben werden, für die sich bereits sechs Kandidatinnen beworben haben, oder an den inzwischen 8. offenen Vogtlandmeisterschaften im Traktoranhänger-Rückwärts-Schieben, bei denen erfahrungsgemäß in drei Klassen jeweils fünf bis sechs Kontrahenten gegeneinander antreten und die Traktoren samt Anhänger rückwärts über einen Parcours fahren.
Und dann ist da noch das Winterrennen, das wegen Schneemangels in diesem Jahr ausgefallen ist. Es soll am Sonntagnachmittag nachgeholt werden, wie und in welcher Form bei den derzeitigen doch eher tropischen Temperaturen – dazu verraten die Veranstalter noch nichts.

Interessant werden dürfte auch das Crossgolfturnier, zu dem am Sonntag auf dem nach dem Trabantrennen mit Sicherheit „völlig runtergerockten Rennfeld“ eingeladen wird. Auch dieses alternative Golfturnier mit seinen echten Herausforderungen hat Fans – wenn auch nicht ganz so viele wie das Trabantrennen.

Eine so große und bedeutende Veranstaltung wie das inzwischen 14. Trabantrennen in Pausa wäre aber ohne die Hilfe und Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helfer, Unterstützer und Sponsoren völlig undenkbar. Ihnen allen sagen die Veranstalter deshalb ganz herzlich: „Vielen Dank!“

Daniel Dreckmann

Spannendes Trabant-Ausdauerrennen
mit vielseitigem Programm


Spannendes Trabant-Ausdauerrennen mit vielseitigem Programm:

Donnerstag, 7. Juni 2018
  14 Uhr: Öffnung des Zeltplatzes & Bezug des Fahrerlagers

Freitag, 8. Juni 2018
  ab 6 Uhr: Bezug des Fahrerlagers
  8 bis 12 Uhr: Technische Abnahme an der „Tankstelle“
–  12.30 bis 15 Uhr: Freies Training, nur auf dem Innenfeld, wetterabhängig
  15 bis 16 Uhr: Technische Abnahme an der „Tankstelle“
  16 bis 18 Uhr: Qualifying auf dem Innenfeld, nur nach erfolgreicher technischer Abnahme.
Immer fünf Fahrzeuge haben drei gezeitete Runden. Startreihenfolge nach der Reihenfolge der Abnahme.
  20 Uhr: Nach- bzw. Ummeldungen im Rennbüro; Rennbesprechung im Festzelt, für alle „Teamchefs“ Pflicht.
Wahl der 1. Miss „Trabantrennen“
  21 bis 1 Uhr: Raceparty im Fahrerlager

Samstag, 9. Juni 2018
  ab 7.30 Uhr: Endabnahme an der „Tankstelle“
Festbetrieb für groß und klein
  10 bis 18 Uhr: 14. Pausaer Trabant-rennen
Spaß-&Vergnügen für die kleinen Gäste wie Kinderschminken, Hüpfburg, Go-Kart usw.
  bis 19 Uhr: Technische Endabnahme mit jeweils zwei Personen pro Team sowie Werkzeug an der Tankstelle
–   19 bis 21 Uhr: Schlagerparty auf dem Festgelände
–   ab 22 Uhr: Rennball mit Siegerehrung im Festzelt (Teilnahme für alle Teammitglieder ist Ehrensache)

Sonntag, 10. Juni 2018
–  ab 10 Uhr: Crossgolfturnier und Frühschoppen
–   ab ca. 11 Uhr: Wertungsläufe zur 8. offenen Vogtlandmeisterschaft im „Traktor-Anhänger-Rückwärts-Schieben“
–   ab ca. 11 Uhr: „Winterrennen“

Weitere Details, Tipps und Informationen unter:
www.trabant-pausa.de

Auch interessant