Saale-Orla-Kreis ist Spitzenreiter bei Autos - meinanzeiger.de
27. Juni 2019
Kultur

Saale-Orla-Kreis ist Spitzenreiter bei Autos

Höchste Fahrzeugdichte pro Einwohner

Man verbindet den Saale-Orla-Kreis ja mit einigem – aber nicht unbedingt mit einem Ballungsraum für Autos. Und doch stimmt es: Etwa 86 000 Fahrzeuge sind derzeit im Kreis zugelassen.

Damit ist der Saale-Orla-Kreis Spitzenreiter in Thüringen: Mit 606 Pkw pro 1 000 Einwohnern gibt es hier die höchste Fahrzeugdichte.
Es folgen die Landkreise Hildburghausen, der Wartburgkreis und Greiz. Deutschlandweit liegt der Durchschnitt bei 573 Pkw je 1 000 Einwohnern.

Pkw machen den Löwenanteil aus

Im Saale-Orla-Kreis sind aktuell fast 86 000 Fahrzeuge zuglassen. Darunter rund 51 000 Pkw, 5 600 Lkw, 70 Busse, 400 Motorräder, 5 000 Zugmaschinen und 16 000 Anhänger.

Alte Kennzeichen der Kreise sorgen für Vielfalt

Die meisten Fahrzeuge sind mit dem Kennzeichen SOK – Saale-Orla-Kreis – zugelassen.

Seit dem Jahr 2012 sind jedoch auch die früheren Kreiskenner PN, SCZ und LBS für Pößneck, Schleiz und Lobenstein wieder möglich. Im Frühjahr 2019 gab es jeweils rund 6 000 Fahrzeuge mit den Kennzeichen SCZ und LBS, fast 8 000 mit dem PN-Kennzeichen.

Quele: Landratsamt Saale-Orla-Kreis

Auch interessant