19. September 2019
Kultur

Zum Internationalen Kindertag: 1. Steckenpferd-Turnier auf Burg Posterstein

Für Kurzentschlossene

Erstmals findet am neuen Thüringer Feiertag, dem Weltkindertag, am 20. September, auf Burg Posterstein ein Steckenpferd-Turnier statt.

Wer kein eigenes Reittier mitbringt, kann zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr in der Burg unter Anleitung und so lange der Vorrat reicht aus einer Socke, Heu und einem Stecken ein ganz individuelles Steckenpferd basteln. Auch “Leihpferde” der Burg Posterstein stehen zur Verfügung.

  • Die Gefolgschaft zu Posterstein gibt am Vormittag auf dem Burghof Tipps zum Armbrustschießen.
  • Von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr gibt es eine kleine Stärkung im Burgkeller.
  • Turnierbeginn ist 13 Uhr. In drei Disziplinen beweisen die Teilnehmer ihr Können. Für ihren Mut erhalten alle Teilnehmer eine ganz besondere Urkunde. Natürlich gibt es auch ein paar Infos zu historischen Ritterturnieren.
  • Wer in ritterlichem Kostüm erscheint, erhält ein Freigetränk zur Stärkung. 
  • Für die Teilnahme am Turnier sollte man sich bis spätestens 12.30 Uhr vor Ort anmelden. 


Kosten:
Die Teilnahme am Turnier ist im normalen Eintrittspreis enthalten.
Für Steckenpferd-Basteln und Essen wird eine kleine Aufwandspauschale erhoben.
Wer sein eigenes Picknick mitbringen möchte, kann dies gern im Burgkeller oder im Burgpark essen.

Zum ersten Mal erhält der Museumsverein bei einer Veranstaltung Unterstützung von der neuen Interessengruppe “Ideen für Burg Posterstein”, zu der auch die „Gefolgschaft zu Posterstein“ gehört.

Quelle: Museum Burg Posterstein

Auch interessant