27. März 2022
Landkreis Greiz

Impulsführungen im Greizer Sommerpalais

Ergänzend gibt es Wochenend- und Abendrundgänge

Sommerpalais-Chef Dr. Ulf Häder an der Sänfte, in der sich Heinrich XI. möglicherweise im Frühling vom Oberen Schloss ins Sommerpalais und im Herbst darin zurück tragen ließ. (Foto: G. Zeuner)

Greiz. In den kommenden Wochen bietet das Sommerpalais in Greiz weiterhin die beliebten Impulsführungen an. Sie befassen sich mit Themen der Ausstellung La belle retraite et la belle vie. Zum Leben im Sommerpalais, die dem 300. Geburtstag von Heinrich XI. Reuß älterer Linie gewidmet ist.

Die kurzen Impulsführungen sollen den Blick für die oftmals verborgene Bedeutung von Kunst und Kulturgeschichte schärfen. Hierzu eingeladen sind Museumsbesucher und alle Neugierigen, die Kunst für sich neu erleben möchten oder in der Mittagspause den Alltag für einige Minuten gegen eine spannende Entdeckung eintauschen wollen. Die rund 15-minütigen Impulsführungen finden dienstags statt und beginnen stets 12.30 Uhr, der Eintritt kostet zwei Euro. Hier die Termine:

5. April:  Heinrich XI. – ein „gläserner Kunde“

12. April:  Start ins Leben (Familie, Vormünder, Erziehung)

26. April: Wappen und Fürstung

3. Mai:  Ein Graf auf Reisen – Kavalierstour Heinrichs XI.

10. Mai: Bücherfreund – Gründer der fürstlichen Hofbibliothek

17. Mai: Der Bauherr und sein Stuck

24. Mai: Heinrich und seine Tiere

31. Mai: Rotunde im Park

7. Juni: Wasserkraft und Fontäne

Das Angebot wird ergänzt durch Wochenend-Führungen durch die Ausstellung  sowie Abendführungen am jeweils ersten Donnerstag des Monats im April, Mai und Juni. Diese Führungen durch die Ausstellung dauern circa 30 bis 40 Minuten und kosten vier Euro Eintritt. Hier die Termine für die Sonderführungen:

Rundgang durch die Ausstellung
Samstag, 30. April, 15 Uhr
Sonntag, 1. Mai, 15 Uhr

Samstag, 21. Mail, 15 Uhr
Sonntag, 22. Mai, 15 Uhr

Abendführungen
7. April, 5. Mai und 2. Juni jeweils ab 17.30 Uhr

Auch interessant