10. Mai 2022
Landkreis Greiz

Internationaler Museumstag im Sommerpalais Greiz

Eintritt am 15. Mai von 10 bis 17 Uhr kostenlos

Das Archos Quartett lädt am Sonntagabend im Greizer Sommerpalais zu einer musikalischen Reise "Von Mailand über Turin nach Nizza“ ein. (Foto: Agentur)

Am 15. Mai, dem Internationalen Museumstag, ist der Besuch im Sommerpalais Greiz von 10 bis 17 Uhr kostenlos.

Vier Ausstellungen können an diesem Sonntag besichtigt werden. Um 15 Uhr bietet die Volontärin eine circa 45-minütige Abschlussführung durch die Kabinett-Ausstellung „Royal Images – George III. und Queen Charlotte“ an. Die Präsentation mit Porträts des britischen Königspaares George III. und Charlotte hat allerhand Spannendes zu bieten – von der Herkunft des Hosenbandordens über den heute noch gültigen Windsor-Dresscode bis zur Namenspatin der Strelizie. George III. und seine Gemahlin Charlotte waren die Eltern der feinsinnigen Eliza, deren hochrangige Sammlung nach Greiz vererbt wurde.

Um 19 Uhr gibt es im Festsaal ein Kammerkonzert mit dem Archos Quartett im Rahmen der Thüringer Schlosskonzerte. Eingeladen wird zu einer musikalischen Reise mit Werken von W.A. Mozart (1756-1791), Leone Sinigaglia (1868-1944) und Alfredo D’Ambrosio (1871-1914) „Von Mailand über Turin nach Nizza“. Karten dazu können über den Ticketshop Thüringen oder an der Abendkasse erworben werden.

Veranstalter der Konzertreihe der „Thüringer Schlosskonzerte“ ist der Verein der „Thüringer Schlosskonzerte e.V.“. Bespielt werden Schloss Friedenstein Gotha, Altes Schloss Dornburg, Schloss Molsdorf, Sommerpalais Greiz, Schloss Heidecksburg Rudolstadt, Schloss Sondershausen, Schloss Wilhelmsburg, Veste Heldburg und Schloss Altenburg. Sowohl die Stiftung „Thüringer Schlösser und Gärten“, die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützen die Reihe.

 

Auch interessant