11. Juli 2022
Landkreis Greiz

Neuer Rasentraktor für Greizer Sportverein

Trainings- und Wettkampfbetrieb der Fußballer gerettet

Zur symbolischen Scheckübergabe mit Sören Albert, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gera-Greiz, konnte schon der neue Aufsitzrasenmäher bewundert werden. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

14.000 Quadratmeter groß ist die Rasenfläche, die auf der Volkssportanlage des Greizer Sportvereins regelmäßig zu mähen sind. Doch der alte Rasentraktor versagte seine Dienste, der Motorschaden war so groß, dass eine Reparatur nicht mehr möglich war. Ohne einen neuen Rasentraktor war der Trainings- und Wettkampfbetrieb der Fußballer gefährdet.

Gemeinsam mit Sponsoren und Förderern gelang es dem Verein, einen neuen Aufsitzrasenmäher zu beschaffen. Die Sparkasse Gera-Greiz steuerte eine Spende in Höhe von 3.000 Euro bei. Vorstandsmitglied Sören Albert würdigte bei der Übergabe vor allem das ehrenamtliche Engagement im Verein. Dieser zählt 162 Mitglieder, mehr als die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Doch nicht nur im Fußball, Basketball und Automobilsport sind sie aktiv. Sie engagieren sich auch im sozialen und kulturellen Bereich. Vereinsvorsitzender Mike Kostial bedankte sich bei der Sparkasse für die großzügige Unterstützung.

Finanziert wird die Spende aus Mitteln des Zweckertrages im PS-Los-Sparen. Diese Lotterie bietet den Kunden nicht nur die Aussicht auf attraktive Gewinne. Von sechs Euro Loseinsatz wandern 4,80 Euro auf das Sparkonto, die zum Jahresende dem Losbesitzer ausgezahlt werden. Ein weiterer Teil des Loseinsatzes kommt gemeinnützigen Vereinen und Projekten im Landkreis Greiz und in der Stadt Gera zugute – wie im aktuellen Fall dem Greizer SV e.V.

Das Glück im Abonnement bieten alle Geschäftsstellen der Sparkasse an. Am bequemsten ordert man es über die Homepage www.sparkasse-gera-greiz.de als PS-Dauerauftrag

 

Bildunterschrift:

Zur symbolischen Scheckübergabe mit Sören Albert, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gera-Greiz, konnte schon der neue Aufsitzrasenmäher bewundert werden. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Auch interessant