24. Januar 2022
Landkreis Greiz

Orgelfahrt 2022 im Vogtland

Konzerte unter anderem in Gera, Zeulenroda-Triebes, Weida und Naitschau geplant

Im Rahmen der "Orgelfahrt 2022" spielt Frauenkirchenkantor Matthias Grünert auch wieder auf Orgeln in Kirchen des Vogtlandes. (Symbolbild: Pixabay)

Die „OrgelFahrt“ mit dem Dresdener Frauenkirchenkantor Matthias ­Grünert ist hierzulande längst ­Tradition. Auch 2022 will sie mit Konzerten im Vogtland entlang einen Kunst- und Musikgenuss ­bieten.

Welcher Schatz sich hinter so mancher Kirchentür in unserer unmittelbaren ­Umgebung befindet, bleibt einem breiten Publikum oft verborgen. Die „OrgelFahrt“ bietet Gelegenheit, die mit meisterlicher Baukunst ­geschaffenen Instrumente ­in den Mittelpunkt zu stellen und mit meisterlicher Hand zum Klingen zu bringen. Es ist ein Glücksfall, dass sich der Dresdener Frauenkirchenkantor Matthias Grünert, der ja von 2000 bis 2004  Kantor in Greiz war, nicht nur der Musik, sondern auch unserer Region verschrieben hat. In diesem Jahr lässt er im Rahmen der Orgelfahrt in zehn Kirchen des Vogtlandes die Königin der Instrumente erklingen.

Die Termine

Freitag, 18.02.2022

17.30 Uhr, Oelsnitz, Evangelische Kirche St. Jakobi
19.30 Uhr, Plauen, Evangelische Kirche St. Johannis

Samstag, 19.02.2022

14 Uhr, Rodewisch, Evangelische Kirche St. Petri
16 Uhr, Mylau, Evang. Stadtkirche
18 Uhr, Naitschau, Evang.-Luth. Kirche

Sonntag, 20.02.2022

10 Uhr, Wünschendorf, Evangelische Kirche St. Veit
14 Uhr, Zeulenroda, Evangelische Dreieinigkeitskirche
15.30 Uhr, Triebes, Evangelische Stadtkirche
17.30 Uhr, Weida, Evangelische Kirche St. Marien
19.30 Uhr, Gera, Evangelische Kirche St. Salvator

Aktualisierungen und weitere Info: www.orgelfahrt.de

Auch interessant