26. Juni 2022
Landkreis Greiz

Sommerfest in Zoghaus

Festbetrieb am 2. und 3. Juli mit Musik, Tanz und dem 20. Zog'ser Floßrennen

Ralf Dietsch spielt am Sonntagnachmittag zum Sommerfest in Zoghaus. (Foto: Sandra Haack)

Leo’s Disco wird am Sonnabend für die richtige Musik zum Tanz sorgen.

Die Freiwillige Feuerwehr Zoghaus lädt traditionell am ersten Juli-Wochenende nach zweijähriger Unterbrechung wieder zum Sommerfest in den Langenwetzendorfer Ortsteil ein.

Auftakt des zweitägigen Festbetriebes ist am 2. Juli 17 Uhr.  Auf dem Festplatz am Dorfteich gibt es dann am Samstag und Sonntag Speisen und Getränke, Kinderunterhaltung, eine Hüpfburg und Bogenschießen. Samstagabend öffnet um 20 Uhr die Cocktail-Bar und Leo’s Disco lädt ein, das Tanzbein zu schwingen. DJ Jörg Leonhardt legt nicht nur die passende Musik auf, er ist auch bekannt dafür, mit unterhaltsamen Einlagen für Stimmung zu sorgen. „Ich bin seit 25 Jahren das erste Mal wieder in Zoghaus“, so der Alleinunterhalter. Wer Bilder aus den 90er Jahren von den Abenden mit Leo’s Disco in Zoghaus hat, kann diese gern am Sonnabend mitbringen.

Am Sonntag steht um 10 Uhr zum Frühschoppen das 20. Zog’ser Floßrennen auf dem Programm. Bei diesem Gaudi-Wettbewerb für jedermann müssen zwei Vertreter der Vierer-Teams auf wackeligen Flößen mit Reisigbesen über den Teich paddeln und die Staffelstäbe an die nächsten beiden Teammitglieder zu übergeben, die nach einer Sprinteinlage um den halben Teich Wasser in einen Löschschlauch kippen müssen, um damit bergauf bereit stehende Eimer mit Teichwasser zu befüllen. Meldungen vor Ort!

Am Sonntagnachmittag gibt es hausgebackenen Kuchen zum Kaffee und ab 14 Uhr steigt ein Preiskegeln, bei dem es eine Spansau zu gewinnen gibt.  Ab 15 Uhr unterhält dann Ralf Dietsch die Sommerfestgäste mit Live-Musik. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!

Auch interessant