19. April 2022
Landkreis Greiz

Stützpunktfeuerwehr und DRK laden ein

Tag der offenen Tür am 1. Mai in Zeulenroda

Feuerwehr und DRK laden am 1. Mai ab 10 Uhr wieder zum Tag der offenen Tür in den Meistersweg nach Zeulenroda ein. (Foto: Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda)

Die Kameradinnen und Kameraden der Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda und der DRK-Rettungswache Zeulenroda laden am 1. Mai zum Tag der offenen Tür ein.

Ab 10 Uhr erfahren Interessenten im Stützpunkt im Meistersweg mehr über die Zeulenrodaer Feuerwehr. Mit der Ausstellung der Fahrzeugtechnik und Ausrüstung – unter anderem der Feuerwehrtaucher – werden umfangreiche Informationen rund um die Feuerwehr angeboten. „Das Feuerwehrgerätehaus mit dem im Jahr 2010 eröffneten Taucherstützpunkt kann bei Führungen besichtigt werden“, informiert Wehrführer Christian Komorowski.

Auf die kleinen Besucher warten Rundfahrten mit Feuerwehrfahrzeugen, eine Hüpfburg sowie das Spielmobil. Für die musikalische Unterhaltung für Jung und Alt sorgt der Schalmeienzug Bernsgrün.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Zeulenroda haben sich auch in diesem Jahr wieder besonders auf das schon traditionell gewordene Straßenfest vorbereitet und freuen sich auf zahlreiche Besucher, heißt es dazu in der Einladung. Wie in jedem Jahr werden die Anwohner um Verständnis dafür gebeten, dass am 1. Mai in der Zeit von 8 bis 19 Uhr der Meistersweg von der Einmündung Pausaer Straße bis zur Elsterberger Straße für den gesamten Fahrverkehr gesperrt sein wird. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Interessenten werden Einblicke in die Einsatzfahrzeuge und Feuerwehrtechnik gewährt. (Foto: Stützpunktfeuerwehr Zeulenroda)

Auch interessant