11. März 2022
Landkreis Greiz

Zensus 2022 – Kreis Greiz sucht Erhebungsbeauftragte

Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder

Landkreis Greiz. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus, auch bekannt als Volkszählung, statt. Neben verlässlichen Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt liefert der Zensus unter anderem auch Daten über Alter, Geschlecht und Wohnsituation der Bürger. Diese Informationen helfen, wichtige Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.

Die Landkreise fungieren für Zensus 2022 als örtliche Erhebungsstellen und sind mit der Durchführung der Haushaltsbefragungen betraut. Für diese Befragungen von Haushalten und Wohnheimen werden im Landkreis Greiz rund 120 zuverlässige, ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte (sogenannte Interviewer/innen) im gesamten Landkreis gesucht. Deren wesentliche Aufgabe besteht darin, kurze persönliche Interviews mit den Auskunftspflichtigen zu führen und anschließend Online-Zugangsdaten für die Beantwortung weiterer Fragen zu übergeben. Vor Beginn ihrer Tätigkeit erhalten sie im Frühjahr durch die örtliche Erhebungsstelle Greiz eine Schulung und werden optimal auf die Aufgabe vorbereitet.

Diese ehrenamtliche Tätigkeit erstreckt sich über etwa vier bis zwölf Wochen und startet am 16. Mai. Von wenigen Regelungen abgesehen, können sich die Erhebungsbeauftragten ihre Zeit frei einteilen – voraussichtlich meist abends oder am Wochenende. Sie erhalten eine „attraktive Aufwandsentschädigung je nach Anzahl der durchgeführten Befragungen im Sinne des § 3 Nr. 12 Satz 2 des Einkommensteuergesetzes“, heißt es dazu.

Voraussetzung für eine Bewerbung als Erhebungsbeauftragter ist ein Mindestalter von 18 Jahren, Vertrauenswürdigkeit und keine Einträge im polizeilichen Führungszeugnis. Bewerbungen können an die Erhebungsstelle Zensus 2022 im Landratsamt Greiz, Dr.-Rathenau-Platz 11 in 07973 Greiz (Eingang und Posteinwurf über Weberstraße 1) 07973 Greiz oder per E-Mail an zensus2022@landkreis-greiz.de; Telefon: 03661-876-171/- 172, gerichtet werden.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema Zensus 2022 erhalten Interessenten auf der Internetseite der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter www.zensus2022.de.

Auch interessant