27. September 2019
Mühlhausen

Bad Langensalza, blühende Stadt zwischen Hainich und Unstrut – „Perspektiven, Wünsche, Potenziale – Schritte in die richtige Richtung“

Vortragsreihe Hermann-von-Salza-Dialog (HvSD) in Bad Langensalza

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Hermann-von Salza-Dialog findet am Montag, dem 30. September 2019 um 19:00 Uhr im Tagungszentrum des ALPHA-Hotels in Bad Langensalza, Kurpromenade 1, ein Themenabend mit dem Inhalt „Perspektiven, Wünsche, Potentiale, Schritte in die Zukunft“ statt.

Zum Thema „Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Bad Langensalza 2035“ werden Herr Max Horrmann von der DSK Deutsche Stadt- und Entwicklungs GmbH sowie Silvio Hellmundt als Stadtrat und Bauausschussvorsitzender sprechen.

Frau Annett Standhardt referiert als Geschäftsführerin der Kur- und Tourismusgesellschaft Bad Langensalza über Perspektiven und Entwicklungspotentiale Bad Langensalzas im Bereich Kur und Wellness.

Alle interessierten Bürger sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Die Veranstalter wünschen sich eine rege Diskussion.


Kontakt HvSD-Initiatoren :
Tel.: 0 36 03 – 86 14 22
Fax: 0 36 03 – 86 14 31
E-Mail: kontakt@HvSDialog.de
www:hvsdialog.de






Frühzeitige Terminankündigung:
Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Hermann-von-Salza-Dialogs zum Thema “Heimat global vernetzt“
Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft mit Bürgerinnen und Bürgern im Gespräch.

16. November 2019, 10:00-17:00 Uhr, Friederikenschlösschen an der Kurpromenade, Bad Langensalza

Auch interessant