Bad Langensalza: “Heimat global vernetzt - Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Gespräch mit jungen Menschen“ - meinanzeiger.de
18. Oktober 2019
Mühlhausen

Bad Langensalza: “Heimat global vernetzt – Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Gespräch mit jungen Menschen“

Im Dialog mit jungen Menschen - Beitrag zum Hermann-von-Salza-Dialog (HvSD)

Die nächste Veranstaltung des HvSD findet zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung am Samstag, dem 16. November 2019, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Saal des Friederikenschlösschens, Kurpromenade 5, in Bad Langensalza statt.

Einige Akteure unserer Region sind durchaus gut international aufgestellt. Die Möglichkeiten, die sich daraus für die Zukunft junger Menschen ergeben, sind bislang unzureichend bekannt.

Die Veranstaltung „Heimat global vernetzt – Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Gespräch mit jungen Menschen“ soll diesem Umstand Rechnung tragen. Die Initiatoren beabsichtigen einen wiederkehrenden Dialog zwischen jungen engagierten Menschen (Schülern und Studenten) sowie Leistungs- bzw. Entscheidungsträgern in Gang zu setzen. Ziel der Initiative ist es für ansässige Unternehmen sowie junge Menschen langfristig eine positive Plattform als Begegnungsstätte zu installieren. In den Veranstaltungen sollen Synergien sowie Potenziale der Teilnehmer erkannt und gefördert werden.


Anmeldungen zur Veranstaltung bitte über: kas-thueringen@kas.de oder kontakt@HvSDialog.de

Kontakt HvSD-Initiatoren :
Tel.: 0 36 03 – 86 14 22
Fax: 0 36 03 – 86 14 31
E-Mail: kontakt@HvSDialog.de
www.HvSDialog.de

Auch interessant