Die Stimme wecken - Entdeckungen zum Jahresbeginn - meinanzeiger.de
10. Januar 2020
Mühlhausen

Die Stimme wecken

Wiederentdeckungen zum Jahresbeginn wagen – zum Beispiel beim Offenen Singen in Bad Langensalza

Beim „Offenen Singen“ an diesem Freitag in Bad Langensalza werden die ­Teilnehmer am Klavier begleitet. Foto: Dirk Koch

von Dirk Koch

„Der Beginn des neuen Jahres lädt dazu ein, die eigene Stimme (wieder) zu wecken und der inneren Kraft mit Lieblingsliedern ­Ausdruck zu geben.“ Mit diesem Satz macht die Initiative ­„KULTURimRAUM“ auf das Offene Singen in Bad Langensalza am 10. Januar neugierig. Menschen, die gern singen oder es einfach einmal ausprobieren wollen, sind ­herzlich eingeladen. Sicher ist dabei die eine oder andere Überraschung zu erleben. Auch für die ­Singenden selbst.

Kulturelle Orte in Bad Langensalza

Seit Oktober 2017 verwirklicht „KULTURimRAUM“ die Idee, kulturelle Orte in der Bad ­Langensalzaer Innenstadt zu schaffen, die begeistern, Motivation ­erzeugen, ­Inspiration wecken, Menschen in Verbindung bringen und Austausch fördern. Austausch und gegenseitiger Kontakt sind in der Gegenwart besonders wichtig ­geworden. Drei Akteure bringen sich federführend dazu ein: der ZwiWel e.V., der ERPROBUNGSRAUM Region Langensalza und der Kreative Kreis Bad ­Langensalza.

Hauptaugenmerk liegt auf kleineren Veranstaltungsformaten

Das Hauptaugenmerk liegt bei „KULTURimRAUM“ auf kleineren Veranstaltungsformaten, bei denen die Beteiligten gut miteinander in Kontakt treten können. Jeder ist eingeladen, das Veranstaltungsprogramm ist so vielseitig wie die Region selbst. Möglichst zahlreiche unterschiedliche Menschen bekommen so einen ganz unkomplizierten Zugang zu Kultur, die Veranstaltungen sind prinzipiell kostenlos, Spenden stets willkommen. Künstler und Akteure der Gegend werden gewonnen, die ihr Schaffen mit anderen Menschen teilen.

Es wird gemeinsam experimentiert

Für das offene Singen ist der Erprobungsraum in Bad Langensalza der richtige Ort. Er bietet Menschen die Chance zu entdecken, was vor Ort alles möglich ist. Neues entsteht, wo mit dem Blick der Menschen, die ­zusammenleben, ­gemeinsame ­Lebensräume gestaltet werden. Lernerfahrungen können gemacht werden – wie eben beim Singen. Aber das ist lediglich ein kleiner Part, sich zu erproben. Es wird gemeinsam experimentiert.

Offenes Singen mit Ines Katzer

Das Offene Singen mit Ines Katzer gibt zu Beginn des neuen Jahres Gelegenheit, eigene Töne zu erfahren und Freude am Singen zu haben. Vielleicht erwächst im Laufe des Jahres daraus eine neue Passion, eventuell sogar mit Gleichgesinnten. ­Gemeinschaft erleben 2020.

Termin:

  • Wann: 10. Januar | 19 bis 22 Uhr
  • Wo: Erprobungsraum Region Langensalza, Mühlhäuser Str. 3 in Bad Langensalza

Weitere Artikel

17. Bernsgrüner Familienwinterwanderung
Immer sonntags – Schlager-Traumpaar Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack kommen

Auch interessant