Lottomittel für Spielfeldumrandung - meinanzeiger.de
22. Juni 2018
Mühlhausen

Lottomittel für Spielfeldumrandung

Lottomittel sollen das Engagement vor Ort unterstützen und auch größere Investitionen für Vereine möglich machen. Das konnte jetzt auch der SV 90 Altengottern nutzen. Dort war es dringend nötig, eine neue Barriere als Umrandung für das Spielfeld anzuschaffen. Mit weit über 6000 € und vielen Stunden ehrenamtlichen Engagements konnte das Vorhaben jetzt realisiert werden. Landtagsabgeordnete Annette Lehmann (CDU) überzeugte sich kürzlich bei einem Besuch in Altengottern von dem realisierten Projekt. Bürgermeister Jan Tröstrum (CDU) sowie Georg und Wolfgang Hurt freuten sich über den Besuch der Abgeordneten und bedankten sich für die Unterstützung bei der Beantragung der Gelder. Insgesamt 3600 € aus den Einnahmen der Staatslotterie gab es als Zuschuss vom Thüringer Finanzministerium. Georg Hurt machte deutlich, dass die Vereine auf solche Unterstützungen angewiesen sind. Tröstrum bekräftigte dies und wies auf die schwierige Haushaltssituation der Gemeinde hin. Insbesondere der Sportplatz mit über drei Hektar Rasenfläche wäre ohne ehrenamtliche Unterstützung nicht zu halten. Lehmann dankte abschließend allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und hofft auf tolle Spiele und Siegesfeiern auf dem Altengotterschen Sportplatz, für den es nicht zum ersten Mal einen Zuschuss vom Land gab.

Auch interessant