Acht Schulkinder und der Busfahrer verletzt - meinanzeiger.de
28. September 2017
Mühlhausen

Acht Schulkinder und der Busfahrer verletzt

Schulbus im Weberstedt verunglückt

Bei einem Schulbusunglück in Weberstedt wuden heute Morgen (28. September, acht Schulkinder im Alter von 12 bis 14 Jahren und der Busfahrer verletzt.

Wie die Landespolizeiinspektion Nordhausen miteilt, war der Schulbus gegen 08.15 Uhr in Weberstedt in der Schulstraße unterwegs, als der Motor des Busses platzte. Hierdurch wurden zwei auf der Rückbank sitzende Kinder durch wegfliegende Wartungsklappen verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Sechs weitere Kinder und der Busfahrer erlitten einen Schock.

Die Staatsanwaltschaft Mühlhausen ordnete die Sicherstellung des Busses an. Wie es zum Platzen des Motors kam, soll ein Gutachter klären.

Die Unfallstelle war bis 09.45 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde um-, bzw. teilweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Auch interessant