Wanderung bei Eisenach - meinanzeiger.de
1. September 2018
Mühlhausen

Wanderung bei Eisenach

Am Donnerstag, dem 6.9.2018 , unternimmt der Mühlhäuser Waldverein eine ca. zwölf Kilometer lange Wanderung , die an der Hohen Sonne bei Eisenach beginnt. Hier wurde am 22.7.1899 der Grundstein für das Schloss Hohe Sonne gelegt, das bis 1985 als Hotel genutzt wurde. Heute ist es nur noch eine Ruine. Seit ca. dreißig Jahren existiert dafür ein sogenanntes Provisorium ,um die Versorgung der Wanderer abzusichern. Die Wanderstrecke führt zum Teil entlang des Rennsteiges, ein 170 Kilometer langer Kammweg der von Hörschel nach Blankenstein führt; dessen höchster Punkt der Große Beerberg ( 983 m ) darstellt. Vorbei an der Schutzhütte Zollstock , der Rennsteiggrotte eine unter einem Felsvorsprung befindliche natürliche Schutzhütte und wieder zum Ausgangspunkt. Eine Einkehr ist vorgesehen. Die interessierten Wanderfreunde möchten sich bitte unter der Telefonnummer : 03601 872297 anmelden.
Der Bus fährt um 8.00 Uhr vom Bahnhof und um 8.10 Uhr vom Busbahnhof.
Rückfahrt um 17.00 Uhr.

Auch interessant