45-Jähriger stirbt bei Überholmanöver - meinanzeiger.de
16. Januar 2019
Nordhausen

45-Jähriger stirbt bei Überholmanöver

Tödlicher Verkehrsunfall in Nordhausen

Bei einem Überholmanöver in Nordhausen ist am frühen Mittwochmorgen ein 45-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Mensch wurde bei dem Unfall verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen zufolge hatte gegen 5.35 Uhr ein Auto zwischen den Ortsteilen Petersdorf und Buchholz einen Linienbus überholt und war dabei mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammengestoßen. Der Autofahrer starb. Der Verletzte befindet sich im Krankenhaus, zur Schwere der Verletzung können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. In dem Linienbus waren keine Fahrgäste. Weitere Einzelheiten sollen später bekannt gegeben werden.

Auch interessant