1. Oktober 2019
Nordhausen

Das ist echter Sportsgeist! – Mosbacher machen sich nach 7:0-Kantersieg stark für todkranke Kinder!

Verein mit Benefizaktion 1550 Euro - Mosbacher e.V. 1911

Vor dem Heimspiel gegen Bischofroda überreichten die Vertreter vom SV Petkus Wutha, Martin Valley, dem Fan – Club ” Grüne Hütte “, Detlef Stöber, Roberto Chillinsky und Fred Bauer, sowie Silko Fischer, Wolfgang Remus und Detlef Ortlepp vom MSV an die gemeinnützige Trägergesellschaft des Kinderhospiz Mitteldeutschland zwei Schecks.

Marcus Köhler, verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit im Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, freute sich über die stolze Summe von 1550 Euro und sagte: „Damit wir unsere Arbeit sicherstellen können, brauchen wir jede Unterstützung. Dass wir auch in Zukunft unsere ganze Kraft den Familien widmen können, haben wir auch diesen tollen Sportler zu verdanken. Das ist echter Sportsgeist.“

Der Mosbacher SV bedankte sich ausdrücklich bei allen Beteitigten und hofft auch weiterhin auf die Unterstützung des Kinder- und Jugendhospizes.

Auch interessant