20. April 2021
Nordhausen

Gartentipp Monat Mai 2021

Gartentipp Bürgerreporter Werner Schumann

Erdbeerbeet gemulcht

Für alle Kleingärtner Tipps für den Monat Mai 2021

1.Nun geht es endlich los im Garten. Es darf gepflanzt werden.

Vor allem kann Salat, Möhren, Radieschen, Kohlrabi und Bohnen gesät werden. Vorgezogene Gemüse wie Tomaten, Gurken, Kürbisse oder Zucchini werden jetzt ins Freie gepflanzt. Achtung die Eisheiligen nicht vergessen. Wenn tiefe Temperaturen anstehen, frostempfindliche Pflanzen mit Folie oder Vlies schützen.

2. Zierblumen pflanzen

 Im Mai ist es Zeit, Dahlien, Gladiolen und andere blühende Blumenzwiebeln zu setzen. Diese fühlen sich an einem sonnigen Plätzchen am wohlsten. Natürlich gibt es auch wunderschöne Blumen, die den Schatten bevorzugen. Vor allem Blumenarten wie das Fleißige Lieschen und Fuchsien gedeihen hier prächtig und zaubern Farbe in ein ehemals tristes Fleckchen Erde.

 3.Rindenmulch ausbringen

Eine Mulchschicht im Beet hat viele Vorteile: Sie versorgt den Boden mit Humus, hält ihn locker und länger feucht. Anfang Mai ist der beste Zeitpunkt, um sie auszubringen, denn der Boden hat sich jetzt ausreichend erwärmt. Wichtig:  Vor dem Abdecken mit Rindenmulch wird reichlich Hornspäne ausgestreut, da die Zersetzungsprozesse in der nährstoffarmen Mulchschicht viel Stickstoff binden. Bewährt hat sich das auch in der regenarmen Zeit bei Erdbeeren. Die Erdbeeren bleiben bei der Ernte auch schön sauber und wichtig ist auch, die Schnecken mögen keinen Rindenmulch.

4. Tulpen und Narzissen pflegen

Die welken Blütenstände der Tulpen und Narzissen werden nun abgeschnitten. Diese Maßnahme hilft den Zwiebeln ihre Kraft nicht in die Samenbildung zu stecken. Die Laubblätter erst entfernen, wenn sie welk sind. Die Zwiebeln können dadurch die Nährstoffe aus dem Blättern speichern.

 

Spaß an einem Garten?

Der Kleingartenverein „Sparte Salza“ e.V. in Nordhausen – Salza kann ihnen Gärten anbieten.                                                                                                                                                                                                              Bitte informieren sie sich auf der Homepage des Vereines: https: kgv-sparte-salza.de

Werner Schumann

Bürgerreporten

Auch interessant