12. Mai 2021
Nordhausen

Internationaler Museumstag 2021 in Nordhausen

Symbolbild: Pixabay

Nordhausen. In diesem Jahr findet der Internationale Museumstag am Sonntag, dem 16.
Mai, unter dem Motto „Museen inspirieren die Zukunft“ statt. „Die Museen der Stadt
Nordhausen müssen stehen in diesem Jahr für die analoge Inspiration leider Pandemie-bedingt
nicht zur Verfügung. Jedoch laden wir alle Interessierten ein, unsere reiche Museumslandschaft
digital zu entdecken,“ so Susanne Hinsching, Leiterin der drei städtischen Museen
Nordhausen. Dank dem Pilotprojekt des Harzer Tourismusverbandes sind die drei Nordhäuser
Museen
>>> Museum Flohburg,
>>> Museum Tabakspeicher und
>>> Kunsthaus Meyenburg
virtuell erlebbar.

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2021 bereits zum 44. Mal statt. Ziel des
Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland
sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Der Aktionstag wird jährlich vom
Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und mit einem unterschiedlichen Thema aus der
Museumsarbeit beleuchtet. In Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen
Museumsbund e. V. koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumverbänden und –
ämter der Länder, ICOM Deutschland sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Maßgeblich
unterstützt wird der Aktionstag von den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe.
Die Schirmherrschaft für den Museumstag übernimmt der Präsident des Bundesrates.

Auch interessant