Kabinenpredigt: Wacker Nordhausen empfängt Meuselwitz zum Pokal-Duell - meinanzeiger.de
22. März 2017
Nordhausen

Kabinenpredigt: Wacker Nordhausen empfängt Meuselwitz zum Pokal-Duell

+ Klappe die Zweite + Nach einer Nullnummer müssen Wacker und Meuselwitz zum wichtigeren Spiel antreten +

Arand: Eine Nullnummer zur Generalprobe im Ligaspiel. Torlos 0:0 trennte sich Wacker im Regionalliga-Duell vom ZFC aus Meuselwitz auf der Glaserkuppe in Ostthüringen. Nestor Djengoue flog in der Nachspielzeit noch mit der Ampelkarte vom Platz.

Heyder: Ja, mit Ruhm bekleckert hat man sich auf beiden Seiten nicht. Für den Pokalfight muss Wacker noch eine Schippe drauf packen, selbst wenn sie die etwas aktivere Mannschaft waren. Am heutigen Mittwoch steht ja noch ein Nachholer-Spiel an, ein etwas nervige Reise nach Neugersdorf. Die Oberlausitzer sind in dieser Saison nicht ganz so stark. Ähnlich wie Wacker haben sie sich mehr vorgestellt. Meuselwitz muss am Mittwoch noch weiter reisen, die fahren nach Neustrelitz mit dem Bus.

Arand: Da ist es zumindest ausglichen. Am Wochenende allerdings müssen alle Karten aufgedeckt werden: Das Halbfinale im Landespokal: Um 14 Uhr empfängt Nordhausen den ZFC im heimischen Stadion. Etwas schönes hat diese Pokalpartie! Auf alle Fälle wird es einen Sieger geben. Egal ob nach 90 Minuten, nach Verlängerung oder sogar Elfmeterschießen.

Heyder: Das macht diese Spiele von vorne herein sehenswerter, als manchen Lige-Geplänkel. Die Teams wissen mit dem Anpfiff, dass man nicht auf torlos spielen kann.

Arand: Wer also reist zum Finale im Mai nach Erfurt? Die neue Arena in der Landeshauptstadt ist Gastgeber für die Pokalendspiele in den kommenden drei Jahren. Der Finalgegner wird erst Mitte April im anderen Halbfinale ermittelt, wenn Drittligist Rot-Weiß Erfurt am Ostermontag, 17. April, nach Weimar zum Verbandsligisten SC 1903 auf den Lindenberg muss.

Heyder: Das ist auf dem Papier ein klare Sache. Aber sieht Jena, gibt es auch immer wieder Überraschungen. Dennoch sollte sich Nordhausen mental auf RWE einstellen, wenn sie es schaffen, Meuselwitz zu besiegen.

Arand: Wer erhält sich die Chance auf den DFB-Pokal, der bei einem möglichen Finalsieg winkt? Ich tippe auf einen 2:1-Sieg nach Verlängerung für die Nordhäuser Jungs.

Heyder:
Wacker gewinnt 2:0.

Der Gegner:
Zipsendorfer Fußballclub Meuselwitz e.V.
Vereinsfarben: rot-weiß
Trainer: Heiko Weber
Tabellenplatz: 13 (Regionalliga Nordost)
Top-Torschützen: R. Dadashov, A. Trübenbach, R. Weinert.
Homepage: www.zfc.de

Auch interessant