Mitarbeiter der Celenus Rehaklinik engagieren sich für das Kinder- und Jugendhospiz - meinanzeiger.de
13. Dezember 2019
Leute

Mitarbeiter der Celenus Rehaklinik engagieren sich für das Kinder- und Jugendhospiz

Charity - gute Sache

Bad Langensalza/Tambach-Dietharz. Die Mitarbeiter der Celenus Rehaklinik haben sich erneut für todkranke Kinder stark gemacht. Am 12. Dezember 2019 konnten sie die Summe von 1000 Euro an den ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz, Matthias Münch, übergeben.

Im Rahmen des jährlich stattfinden Weihnachtsmarktes sammelten Patienten und Mitarbeiter der „Celenus Klinik an der Salza“ in Bad Langensalza mehr als 500 Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland. Die Klinikleitung hat später den Betrag verdoppelt. „Der Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg, mit regem Interesse aller Mitarbeiter und Patienten“, sagt Katja Laue. Durch den Verkauf von Leckereien, Bastelaktionen und Einzelspenden konnte die Summe zusammengetragen werden. In der Celenus Klinik an der Salza arbeiten Menschen mit Engagement und Begeisterung. „Ein Großteil unserer Mitarbeiter hat Familie und Kinder und daher liegt es uns am Herzen, die soziale Einrichtung in ihrer wertvollen Arbeit zu unterstützen“, erklärt Katja Laue vom Sozialdienst der Celenus Klinik.

Auch interessant