16 , Ican Nordhausen - meinanzeiger.de
15. August 2018
Nordhausen

16 , Ican Nordhausen

Der 16 . Ican begann erst mal mit einer Pressekonferenz .


Organisator Ulrich Konschak bedankte sich am Anfang bei allen Unterstützer und Sponsoren .

Vor allem bei Herrn Asche von der Sparkasse . Das dieses Team ja schon von Anfang an zusammenarbeiten und sie gemeinsam in die 16 . Veranstaltung gehen .


Gut 130 Feuerwehrleute und zusätzlich 100 freiwillige Helfer machen den Sport-Events erst möglich . Er rechnet an beiden Veranstaltungstagen mit etwa 700 – 750 Teilnehmer .


In diesem Jahr brauchte er sich nicht besonders um gute Sportler zu bemühen , die Meisten haben sich von allein angeboten .

Dies wehrtet er als gutes Zeichen und lobte die steigende Popularität des Ican hier in Nordhausen .


Drei Anwesende Triathleten , darunter Christian Altstadt aus Jena , bezeichnen die Strecke

als sehr anspruchsvoll und abwechslungsreich . Vor allem das klare Wasser des Kiesteiches sehen sie als schönen Bestandteil des Rennen .


Eine Besonderheit gibt es beim Ican für eine kleine junge Dame , Nomine , werden Spenden gesammelt .

Die kleine Dame möchte gern Ski fahren aber dafür brauchte sie einen “ Mono – Sky “ der nicht gerade billig ist . Das meiste Geld haben sie wohl schon , aber es ist für die Familie schwierig den Rest aufzubringen .

Nomine ist sehr sportlich und engagiert und ihr größter Traum sind die Paralympics 2030 .

Auch interessant