Ab in den Harz mit Kamera und Drohne - meinanzeiger.de
19. Juli 2018
Nordhausen

Ab in den Harz mit Kamera und Drohne

Gestern habe ich die Drohne und Kamera ins Auto gepackt und einige weitere Test zu machen . Bei uns war es etwas windig und da dachte ich mir im Harz wird es etwas mehr sein. Da kann ich gleich das Flugverhalten bei Wind testen .
Die Sicht zum Brocken war leider nicht ganz klar . Oberhalb von Tanne habe ich die Drohne aufsteigen lassen und ein paar Bilder zu machen . Der Wind war doch nicht gerade wenig . Aber das Teil wiegt 1,7 Kg und hat sich sehr stabil fliegen lassen . Also Test sehr gut bestanden .
Die Nahaufnahme ist natürlich mit der Kamera gemacht !!

Auch interessant