Lammel | Lauer | Bornstein - große Spielfreude und durchdachte Kompositionen - meinanzeiger.de
28. März 2018
Nordhausen

Lammel | Lauer | Bornstein – große Spielfreude und durchdachte Kompositionen

20. Nordhäuser Jazzfrühling

Am 07. April 2018 erwartet Sie in der Cyriaci-Kapelle in Nordhausen eine hochtalentierte Formation mit unglaublich schönem Sound. Lammel | Lauer | Bornstein kreieren mit ihrer Musik einladend transparente Räume, deren luftige Strukturen mit ihrer individuellen Ästhetik sowohl reizvoll, filigran und ausdrucksstark, als auch aktuell und zeitlos sein kann.
Der Titel „Look at Me“ des gleichnamigen neuen Albums changiert zwischen Vertrautem und Überraschungen, kreist um Präzision und Assoziation, basiert auf Aufmerksamkeit und Konzentration und symbolisiert somit auf seine Art die Standpunkte der musikalischen Gedankenwelt des Trios. Das die Musik dabei selbst in nachdenklichen Momenten eine gewisse Leichtigkeit bewahrt, gehört zu dem speziellen Charakter von Lammel | Lauer | Bornstein. Es erwarte sie hohe intuitive Improvisationskunst, gepaart mit großer Spielfreude und durchdachten Kompositionen. Bei diesem Trio erscheint alles möglich!

Übrigens eröffnete die Band 2016 den JazzRabazz im Theater Nordhausen und verließ unter tosendem Applaus die Bühne. Nach 2 Jahren sind sie nun wieder in Nordhausen und präsentieren ihr leidenschaftliches fließendes Zusammenspiel.
Hohe Piano-Trio-Kunst, die auch den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Ein Klaviertrio, das sich erstaunlich abhebt vom Durchschnitt.

Der Einlass zu dieser Veranstaltung ist 19:00 Uhr, Beginn des Konzerts um 20:00 Uhr. Karten sind telefonisch unter (0 36 31) 97 31 72 oder per E-Mail an zappa1959@aol.com erhältlich und natürlich an der Abendkasse. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Fettbrote mit Gürkchen stehen bereit. Die weiteren Konzerte des 20. Nordhäuser Jazzfrühlings lesen Sie unter www.jazzclub-nordhausen.de.

Auch interessant