Wo war der Blut Mond ? - meinanzeiger.de
28. Juli 2018
Nordhausen

Wo war der Blut Mond ?

Voller Vorfreude mit den Enkel in die Windlücke gefahren um einen guten Blick auf dem Horizont zu haben . Ja da waren leider nur Wolken .
Mehrere Sterngucker und Fotografen haben wir getroffen nur der Mond war nicht zu sehen .Nach einer guten Stunde wieder nach hause marschiert .
Gegen 22.45 Uhr auf dem Petersberg gegangen unweit von meinem zu Hause .
Volle Hütte möchte ich sagen . Überall Menschen die sich hier versammelten um dem Naturschauspiel beizuwohnen , aber immer noch nichts .
Wollte gerade gehen da war er ganz schwach zu sehen . Mit den bloßen Auge kaum zu sehen . Zum fotografieren zu dunkel .
Nach Hause auf dem Balkon war der Mond dann geringfügig besser zu sehen .
Nach ein paar Minuten war dann die Bewölkung weg und der “ Blutmond “ fast auch .
Noch ein wenig Zeit um trotzdem ein paar Schnappschüsse zu machen .
Bis zum Nächsten mal ,ist in diesem Fall ja schwer möglich .

Ein Foto vom Mars ergänzt . Ist ja eher ein einfacher Punkt .

Auch interessant